Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Edelstein/Kristall-Wasser, Erfahrungen

  1. #1
    Liz
    Liz ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.03.2010
    Alter
    39
    Beiträge
    155

    Standard Edelstein/Kristall-Wasser, Erfahrungen

    Ihr Lieben,

    wer von Euch benutzt auch die Edelsteine um daraus Kristall-Wasser zu machen? (Habe jetzt am Anfang erstmal nur Rosenquarz, Amethyst und Rauchquarz in die Karaffe gegeben)

    Ich trinke es jetzt seit 3 Tagen, aber im Moment geht es mir eher schlechter, statt besser.

    Habe Hitzeschübe, Halsweh und fühle mich kränklich. Klar, kann auch ein Infekt sein, oder kann es auch etwas mit dem Kristallwasser zutun haben?

    Schmecken tut es ja wirklich gut, aber bin nicht sicher, ob ich es weiter trinken sollte.

    Bin für jeden Tip dankbar.

  2. #2
    Sabine* ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    183

    Standard

    Hallo Liz,
    ich trinke seit einigen Wochen Edelsteinwasser. Ich habe mir 2 Mischungen gekauft (weil ich mich nicht entscheiden konnte, welche besser wäre ).Also habe ich jetzt die Mischung von Herrn Winter und eine andere mit verschieden großen, eckigen Steinen. Die Mischung von Herrn Winter schmeckt gut, das Wasser ist irgendwie "weich". Die andere Mischung schmeckte anfangs ziemlich nach Steinen bzw. etwas erdig, mein Hals war dann kratzig und mir ging es nicht gut damit. Ich hatte das Gefühl, als wäre ich leicht vergiftet. Das habe ich paar Tage ausprobiert und weniger Steine rein getan, dann wurde es besser.
    Momentan trinke ich nur die Mischung von Herrn Winter, damit fühle ich mich gut. Ich schaffe aber nur 1 Liter am Tag, mehr geht irgendwie nicht rein.

  3. #3
    Liz
    Liz ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.03.2010
    Alter
    39
    Beiträge
    155

    Standard

    @Sabine: Vielen Dank für Deinen Tip. Ja, ich habe Halsschmerzen, ähnlich wie du es beschrieben hast. Nur mittlerweile ist es ein richtig böser Infekt. Lag bis jetzt 2 Tage richtig flach. Vielleicht hatte ich den Infekt schon vorher, nur war er noch nicht richtig durchgebrochen. Man fühlt sich ja meist anfangs einfach nur matt, hat aber keine "ernsten" Beschwerden, die kommen meist erst nach ein paar Tagen.
    Habe das Kristall-Wasser jetzt erstmal abgesetzt, da ich nicht weiß, ob es bei Antibiotika und den anderen Arzneimitteln keine Wechselwirkungen erzeugen kann.

    Das Wasser mit Herrn Winters Mischung schmeckt tatsächlich "weich" und irgendwie rund. Am Geschmack kann man wirklich nichts bemängeln Hätte es vorher nie gedacht, das ein paar 1/2Edelsteine den Geschmack des Wassers so verändern können.

    Hat noch jemand Erfahrung mit dem Wasser?

  4. #4
    Hildgard ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    2

    Frage Fragen zum Gebrauch des Kristallwassers

    Hallo zusammen.
    Ich trinke seit gestern das Kristall-Wasser mit Kristallen von Andreas Winter. Es schmeckt gut.
    Ich würde gern wissen, ob das Wasser seine guten Eigenschaften behält beim Kochen zur Benutzung als Teewasser,
    oder wenn es nach den 8 Stunden im Kristallsteinkrug in eine Plasteflasche ohne Kristalle umgefüllt wird, zur Mitnahme tagsüber.
    Hildgard

  5. #5
    Boska ist offline Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    85

    Standard

    Ich habe es leider noch nicht getrunken.
    Geändert von Boska (16.02.2012 um 17:02 Uhr)

  6. #6
    SweetFate ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Auenwald
    Beiträge
    538

    Standard

    Hallo Hildgard,

    ich benutze Bergkristallwasser schon seit einigen Wochen und habe gute Erfahrungen gemacht, es in Plastikflaschen umzufüllen und mit zu nehmen. Das tut zumindest dem guten Geschmack keinen Abbruch. Auch als Teewasser verwende ich es gerne, da ich mir den Wasserfilter sparen kann. Komische Weise setzt sich nämlich kein Kalk in meinem Wasserkocher ab, wenn ich Bergkristallwasser verwende. Bei normalem Leitungswasser setzen sich unmengen von Kalk ab.

    Grüße
    Julia

  7. #7
    drea-will ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    335

    Standard

    Was ich allerdings noch nicht ganz verstanden habe: warum wird Wasser durch diverse Einflüsse wie z.B. Rohre in seiner Struktur verändert, ein Bergkristall durch das abbauen, schleifen und transportieren aber nicht?

  8. #8
    Kinderbauernhof ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    108

    Standard

    Habe heute meine Steinchen bekommen und weiß ehrlichgesagt noch zu wenig davon .
    Eigendlich hab ich mir die nur bestellt, weil ich mir die Powerbox bei Audible geholt habe und mir dieser Mookait-Edelstein fehlt.
    Irgendwie war ich der Meinung dass der da nun dabei ist, aber da hab ich anscheinend Pech gehabt.
    Wo meint ihr kann ich den Stein herbekommen?
    Achso, für das Wasser muss ich anscheinend ne Glaskaraffe benutzten oder?
    Geht noch ein anderes gefäß?

    LG Petra

  9. #9
    YeMao ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    132

    Standard

    @Petra: Also ich hab mir die Box gekauft und da war der Stein drinnen! Wenn deiner fehlt, dann solltest du dich bei deinem Verkäufer melden - es sei denn natürlich, du hast es nur gedownloaded.

    Ich habe Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst - ich hab es in einer Glaskaraffe, aber das ist bestimmt nicht das Entscheidende.
    Es schmeckt fein - ansonsten bemerke ich nichts.

    LG
    YeMao

  10. #10
    Hildgard ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    2

    Lächeln

    Hallo zusammen,
    danke für die vielen Hinweise und Tipps.
    Ich nehme das Kristallwasser nun immer zum Teekochen oder trinke es auch so.
    Es schmeckt weicher als das Leitungswasser, welches bei uns sehr kalkhaltig ist.
    Der Tee und der Kaffee schmecken damit besser.
    Eventuell bin ich dadurch ruhiger geworden.
    Gruß Hildgard

  11. #11
    SweetFate ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Auenwald
    Beiträge
    538

    Standard

    @drea-will ich denke, dass die Kristall-Struktur viel stabieler ist, als die Wassermoleküle. Deshalb wird die Struktur des Kristalls beim Transport usw. nicht beeinflusst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
| Reiki Ausbildungszentrum Herzenssache | Befreie dich selbst | Autor M. Exl | Humanenergetiker Infos | Das Reiki Portal |