Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sport im Kopf aber nicht in den Beinen

  1. #1
    jetztodernie Gast

    Standard Sport im Kopf aber nicht in den Beinen

    Hallo zusammen,
    Was kann das sein? Ich habe den unbändigenden Wunsch wieder mal richtig fit zu sein. Ok, an sich nichts besonderes. Aber ich sehe mich seit Jahren (!) joggend durch die Gegend zu springen. Dies als Tagtraum und Traum im Schlaf. Habe Gedanken, dass ich dann denke: heute abend nichts wie an die frische Luft, egal ob mit den Nordic Walking Stöcken oder so. Aber dieses Laufen (Joggen) das ist im Kopf ABER ICH MACHE ES NICHT! Habe dan alle Ausreden, zu spät, zu dunkel, zu gefährlich etc.
    Was hindert mich daran? Scheue ich die Mühe die am Anfang sein wird?
    Was habe ich für Vorteile? ? Ich muss mir dann nicht eingestehen wie "unfit" ich bin?

    Oder habe ich Power die ich dann eher in mich hineinfresse, dick werde und an den Nägeln kaue. Warum aktiviere ich diese Power nicht? Rauslassen, erleben!

    Oder: wenn ich rausgehe exponiere ich mich und könnte einem "fremden Richter" ausgesetzt sein der denkt: "mann ist die langsam, oder zu dick oder zuwenig schnell..." oder sonst was.

    Aussage Herr Winter: ich würde Psychotherapie auf Kreuzworträtsel Niveau setzen . Will ich ja nicht aber muss ich denn noch ewig Geduld haben bis etwas verändert bei mir? Daran arbeiten, gerne, aber ich bin etwas ratlos. Wenn ich doch diesen Wunsch oder diese Bilder habe, warum tue ich es dann nicht?

  2. #2
    Candle Gast

    Standard

    Hallöchen

    Ich tu mich mal dazusetzen. Ich will so gerne wieder mit dem Bauchtanzen anfangen, aber........... Ok, beim Bauchtanz kommt ja noch dazu, dass das eine sehr weibliche Ausdrucksform ist, wo ja bekanntlich noch eine Baustelle von mir ist.....

    Ich habe meine Kraft und Power auch immer lieber gebunkert, als sie rauszulassen. So lange, bis sie sich anfing gegen meinen eigenen Körper zu wenden....

    Bei mir ist das eindeutig eine Geschichte von "nur niemandem zur Last fallen", "immer still und leise" "nur niemanden verärgern/nerven" "blos keine Aufmerksamkeit auf mich ziehen (auch nicht meine eigene)" und "nur, um Himmels Willen, keine eigenen Bedürfnisse haben!"

    Überleg doch mal, wer da in deinem Kopf sitzen könnte, der so mit dir redet? Der das von dir erwartet?

    Bei mir sind es eindeutig meine Mum und meine Schwester....

  3. #3
    AndreasWinter ist offline Moderator
    Registriert seit
    07.04.2008
    Alter
    48
    Beiträge
    1.637
    Blog-Einträge
    2

    Standard Nicht ärgern sondern ändern!

    Zitat Zitat von jetztodernie Beitrag anzeigen
    Aussage Herr Winter: ich würde Psychotherapie auf Kreuzworträtsel Niveau setzen . Will ich ja nicht aber muss ich denn noch ewig Geduld haben bis etwas verändert bei mir? Daran arbeiten, gerne, aber ich bin etwas ratlos. Wenn ich doch diesen Wunsch oder diese Bilder habe, warum tue ich es dann nicht?
    Angebot: Sie rufen uns heute noch an, machen einen Intensiv-Coaching Plus Termin (wir haben noch einen einzigen dieses Jahr frei!) und machen Nägel mit Köpfen. Sie verändern damit Ihr Leben und werden erwachsen.
    Wenn Ihnen dies jedoch zuviel Aufwand ist, dann wissen Sie, dass Sie offenbar glauben, Sie bräuchten Ihre Symptome noch.
    Dann stehen Sie eben dazu, dass Sie keinen Sport treiben, Nägel kauen und Ü-gewichtig sind usw..
    Nicht ärgern, sondern ändern, oder für sein Verhalten gerade stehen. Jammern funktioniert nur bei Kindern.


    Liebe Grüße,
    Andreas Winter

  4. #4
    jetztodernie Gast

    Standard

    Tja das stimmt natürlich!
    Aber ich hatte diesen Tag dieses Jahr bereits einmal und es hat mir wirklich sehr viel gebracht, da bin ich wirklich dankbar! Wenn ich mich aber anschaue, würde es noch einige solche Tage brauchen und das kann ich mir zur Zeit nicht leisten.
    Also, nicht die Faulheit psychologisieren und mich auf das wesentliche konzentrieren. Ein paar grosse Knoten habe ich ja gelöst. Wie Sie gesagt haben: überlegen, was einem weiterbringt und machen!

  5. #5
    wilma ist offline Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2009
    Alter
    48
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Candle Beitrag anzeigen
    Hallöchen

    Ich tu mich mal dazusetzen. Ich will so gerne wieder mit dem Bauchtanzen anfangen, aber........... Ok, beim Bauchtanz kommt ja noch dazu, dass das eine sehr weibliche Ausdrucksform ist, wo ja bekanntlich noch eine Baustelle von mir ist.....

    Ich habe meine Kraft und Power auch immer lieber gebunkert, als sie rauszulassen. So lange, bis sie sich anfing gegen meinen eigenen Körper zu wenden....

    Bei mir ist das eindeutig eine Geschichte von "nur niemandem zur Last fallen", "immer still und leise" "nur niemanden verärgern/nerven" "blos keine Aufmerksamkeit auf mich ziehen (auch nicht meine eigene)" und "nur, um Himmels Willen, keine eigenen Bedürfnisse haben!"

    Überleg doch mal, wer da in deinem Kopf sitzen könnte, der so mit dir redet? Der das von dir erwartet?

    Bei mir sind es eindeutig meine Mum und meine Schwester....
    ich kenne aehnliches...
    mir wurde immer gesagt: du bist zu dick, du bist zu selbstbewusst, etwas mehr bescheidenheit wuerde dir gut tun... niemals hat man mir gesagt: du bist huebsch, du bist lieb...
    ich bin also als haessliges entlein aufgewachsen...
    sehe ich heute pics von mir von frueher, wundere ich mich, denn ich war weder dick noch haesslig?
    mein angebliches zu grossen selbstbewusstsein - wo ist das? ich bin eher aengstlich, mach sogar manchmal (etwas was mich sehr schockiert) dinge automatisch gegen mein denken - warum?

    mir ist das alles nie so bewusst gewesen wie jetzt und ich hoffe sehr, dass ich all diese dinge bald im griff habe und endlich leben darf!

    Nicht ärgern, sondern ändern, oder für sein Verhalten gerade stehen. Jammern funktioniert nur bei Kindern.
    das wissen ist eine sache...

  6. #6
    jetztodernie Gast

    Standard

    übrigens: danke für den Aufrüttler! Das habe ich gebraucht! EHRLICH!!


    Zitat Zitat von Powerscout Beitrag anzeigen
    Angebot: Sie rufen uns heute noch an, machen einen Intensiv-Coaching Plus Termin (wir haben noch einen einzigen dieses Jahr frei!) und machen Nägel mit Köpfen. Sie verändern damit Ihr Leben und werden erwachsen.
    Wenn Ihnen dies jedoch zuviel Aufwand ist, dann wissen Sie, dass Sie offenbar glauben, Sie bräuchten Ihre Symptome noch.
    Dann stehen Sie eben dazu, dass Sie keinen Sport treiben, Nägel kauen und Ü-gewichtig sind usw..
    Nicht ärgern, sondern ändern, oder für sein Verhalten gerade stehen. Jammern funktioniert nur bei Kindern.


    Liebe Grüße,
    Andreas Winter

  7. #7
    Sabine ist offline Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2009
    Alter
    38
    Beiträge
    60

    Standard

    Zitat Zitat von Powerscout Beitrag anzeigen
    Angebot: Sie rufen uns heute noch an, machen einen Intensiv-Coaching Plus Termin (wir haben noch einen einzigen dieses Jahr frei!) und machen Nägel mit Köpfen. Sie verändern damit Ihr Leben und werden erwachsen.
    Wenn Ihnen dies jedoch zuviel Aufwand ist, dann wissen Sie, dass Sie offenbar glauben, Sie bräuchten Ihre Symptome noch.
    Dann stehen Sie eben dazu, dass Sie keinen Sport treiben, Nägel kauen und Ü-gewichtig sind usw..
    Nicht ärgern, sondern ändern, oder für sein Verhalten gerade stehen. Jammern funktioniert nur bei Kindern.


    Liebe Grüße,
    Andreas Winter
    Mhhh...geht das dann als All-inclusiv-Paket? Sprich, mehrere Baustellen auf einmal auflösen? Oder nur Thema für Thema pro Termin?

  8. #8
    AndreasWinter ist offline Moderator
    Registriert seit
    07.04.2008
    Alter
    48
    Beiträge
    1.637
    Blog-Einträge
    2

    Standard Der Ferrari unter den Coachings

    Zitat Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
    Mhhh...geht das dann als All-inclusiv-Paket? Sprich, mehrere Baustellen auf einmal auflösen? Oder nur Thema für Thema pro Termin?
    POWERSCOUT Intensivcoaching plus
    Ein ganzer Tag (ca. 8 Stunden) mit mehreren Gesprächseinheiten mit verschiedenen Coaches, Aura-Soma, Reiki, Biofeldananlyse, Radionik, Glaubenssatzanalyse / Persönlicheitsanalyse
    2 Sitzungen Hypnose / geführte Trance, bei spezifischen Phobien: Entkoppelung durch Reflektionsprozess
    Sie haben 1 Stunde Zeit, bei Nichtgefallen kostenfrei abzubrechen.

  9. #9
    Gefjon ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    105

    Standard

    Das Abnehmen funktioniert auch mit Sport nicht, wenn sich das Unterbewusstsein dagegen sträubt, sein "dickes Fell" herzugeben. Bei mir ist es so, dass ich seit einer gewissen Zeit täglich Bewegung habe, dafür aber einfach mehr esse. Das war schon öfters so: ich habe Sport gemacht und danach hatte ich den Zwang und den Hunger, mich so richtig mit Essen vollzustopfen. Hatte so das Gefühl, dass ich mich selber sabotiere in meinen Bemühungen und war dementsprechend frustriert. Inzwischen bin ich aber klüger und denk mal, dass ich einfach noch nicht so weit bin und mein Umfang eine gewisse Schutzfunktion hat, die ich momentan noch dringend brauche.

  10. #10
    Louisa ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    21

    Standard Intensivcoaching Plus

    Wieviel kostet denn so ein IntensivCoaching-Plus Termin????

    Mir geht es ähnlich: Ich war früher eine Sportskanone und schlank.
    Heute kann ich sogar das GEfühl nachemfinden, wie es ist, wenn ich mal wieder Triathlon gemacht habe. Ich sehe mich schlank und ständig Sport treiben. Die Tatsache ist: Ich bin fett und bewege mich sogut wie gar nicht. Warum??
    Wäre ein ganzer Tag als Intensiv Coaching hilfreich, zumindest einige falsche Glaubenssätze über Bord zu werfen???

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Befreie dich selbst | Autor M. Exl | Das Reiki Portal |