Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schüssler Salze längere Einnahme (Monate)

  1. #1
    Fabi ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    11

    Standard Schüssler Salze längere Einnahme (Monate)

    Liebe Gräfin Wolffskeel

    Etwas würde ich Sie gerne Fragen und zwar zur Dauer der Einnahme von Schüssler Salzen bei einem Baby.
    Mein zweiter Sohn ist nun 4 Monate alt. Als er im März 2012 auf die Welt kam hatte er diese 3 Monatskolliken. Ich habe ihm dann täglich das Salz Nr. 7 gegeben und ihm hat dies geholfen. Da war ich sehr froh. Und mein Sohn wurde nun schon einmal geimpft und dann habe ich ihm die Salze zur Impfvorbereitung gegeben und nach der Impfung habe ich ihm die Salze zur Impfnachbereitung gegeben. Und nun steht die nächste Impfung bevor und auch hier habe ich ihm die Salze zur Impfvorbereitung gegeben und nach der Impfung gebe ich ihm wieder die Schüssler Salze zur Impfnachbereitung. Mit 6 Monaten wird mein Sohn nochmals geimpft und dann hat er eine Zeit lang eine Impfpause.
    Zu meiner Frage. Ich gebe meinem 4 Monaten alten Sohn fast von Geburt an, täglich Schüssler Salze. Und ich werde ihm diese sicher bis er 7 Monate oder 7 1/2 Monate alt ist weiter geben. Ist es ok, wenn ich meinem Baby nun täglich in einer Zeitspanne von 7 Monate Schüssler Salze gebe? Oder ist das eine zu lange Zeit ohne Pause? Ich gebe ihm nur die Anzahl Salze täglich, wie man es einem Baby geben sollte.

    Herzlichen Dank für Ihre geschätzte Antwort.

    Viele Grüsse
    Fabrizia Agnetti

  2. #2
    Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    55

    Standard

    Liebe Frau Agnetti,

    vielen Dank für Ihre mail und Ihr Vertrauen in mich. Ich kann Ihnen versichern, wenn Sie sich an die Dosierung und an die Vorgabe und die Original Schüßler Salze der DHU verwenden, dann ist es vollkommen in Ordnung, Ihrem Kind über die Salze die Hilfe zu geben, die er benötigt. Wir substituieren hier keine Mineralien, sondern wir regulieren auf sanfte Art und Weise die Funktionen der Zellen. Sie haben ja selbst mit bestem Erfolg berichtet und Ihr Kind gedeiht, ist widerstandsfähig und verkraftet alles viel besser. Also, Sie müssen keine Pause einlegen und Salz Nr. 7 kann wirklich jeden Tag gegeben werden. Bleiben Sie gesund.

    Liebe Grüße Gräfin Wolffskeel

  3. #3
    Fabi ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Liebe Frau Gräfin Wolffskeel

    Herzlichen Dank für Ihre geschätzte Antwort.
    Wie ich Ihnen in einem anderem Mail geschrieben habe, nehme ich die Schüssler Salze der Schweizer Firma OMIDA AG. Sie hatten mir geschrieben, dass diese Salze auch ok sind. Wenn ich diese Salze der Firma OMIDA fertig gebraucht habe, werde ich in der Drogerie nachfragen, ob ich dann Original Schüssler Salze der DHU bekommen kann.

    Liebe Grüsse
    Fabrizia Agnetti

  4. #4
    Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    55

    Standard

    Alles in Ordnung - ich bin mir sicher, diese bekommen Sie nur in der Apotheke auch in der Schweiz.

    L-G
    Gräfin Wolffskeel

Ähnliche Themen

  1. 2 Monate nach ...
    Von nicole1976 im Forum Winter, Andreas
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 21:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 13:56
  3. Umfrage: Wie nutzen Sie die Schüßler-Salze?
    Von Team Mankau Verlag im Forum Wolffskeel, Angelika Gräfin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
| Reiki Ausbildungszentrum Herzenssache | Befreie dich selbst | Autor M. Exl | Humanenergetiker Infos | Das Reiki Portal |