window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-47505723-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Die Brennnessel – ein wahrer Schatz für Gesundheit und Schönheit

Der verkannte Schatz aus der Gartenecke: Die Brennnessel ist ein wahres Wunderkraut für Gesundheit, Küche und Schönheit

Barbara Simonsohn stellt in ihrem neuen Kompakt-Ratgeber „Brennnessel“ die meist als Unkraut verkannte „Heilpflanze des Jahres 2022“ vor. Mit über 100 Anwendungen und Rezepten ist die Brennnessel nicht nur für die Gesundheitsprophylaxe ein Geschenk, sondern wirkt auch gegen viele Beschwerden.

Vielseitig gesund

Wer die Brennnessel bis jetzt wegen ihrer „Stacheligkeit“ am Wegesrand hat stehen lassen, wird umdenken müssen, denn sie wurde gerade zur „Heilpflanze des Jahres 2022“ gekürt – wegen ihrer Vielseitigkeit in Sachen Gesundheit, denn kaum eine andere Pflanze hat eine derartige Vitalstoffdichte. Die Brennnessel enthält genau die Stoffe, die wir brauchen: hochwertiges Eiweiß, Eisen und Chlorophyll sowie wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente. Sie ist seit alters her als Heilerin, Gartenhelferin, Ernährerin, Aphrodisiakum, Symbolträgerin, Faserlieferantin, Ritualgewächs und ökologische Verbündete bekannt.

In ihrem neuesten Ratgeber versammelt die Ernährungsberaterin und Superfood-Expertin Barbara Simonsohn 101 kreative und hilfreiche Rezeptideen für Gesundheit und Schönheit: „Wenn Sie Brennnesseln zu sich nehmen, wirken diese im Körper wie Medizin – um vorzeitigen Alterungsprozessen entgegenzuwirken, sich auf kontinuierliche Weise zu entgiften, im Säure-Basen-Gleichgewicht zu bleiben, sich optimal zu ernähren und gegenüber pathogenen Keimen zu wappnen.“ Ein Superfood direkt vor unserer Haustür, in großen Mengen vorhanden und leicht zu verarbeiten. Es war noch nie so einfach, sich mit wertvollen Vitalstoffen zu versorgen.

Botanik der Brennnessel

Es gibt Hunderte von Brennnesselarten, die sich bis auf das südliche Afrika und die Pole überall auf der Welt verbreitet haben. Die Pflanze kommt mit direkter Sonneneinstrahlung klar, mag es aber lieber halbschattig bis schattig und feucht. Die Brennnessel liebt humusreichen und eisenhaltigen Boden und gilt als Stickstoffanzeiger. Brennnesseln sind ein Pflanzenstärkungsmittel erster Güte, und in ihrer Nachbarschaft gedeihen Pflanzen besonders gut.

Sowohl die Blätter als auch die Stiele sind von winzigen Brennhaaren übersät. Sie bohren sich bei der kleinsten Berührung in die Haut und spritzen ein Gemisch aus Ameisen- und Essigsäure, Serotonin und Histamin ein.

Alle Teile der Pflanze sind nützlich und heilkräftig – Blüten, Blätter, Stiele, Samen und Wurzeln. Je nach Jahreszeit wandert die Lebenskraft der Pflanze im Frühjahr in die Blätter, im Sommer und Frühherbst in die Samen und im Herbst in die Wurzeln. Die Brennnessel hat für unsere seelische wie körperliche Gesundheit viel zu bieten, sie schenkt uns wertvolle Stoffe zur Ergänzung unserer normalen und leider oftmals vitalstoffarmen Ernährung.

Symphonie der Inhaltsstoffe

Die Blätter der Brennnessel sind extrem chlorophyllhaltig – sie enthalten dreißigmal so viel Chlorophyll wie Kopfsalat und mehr als jede andere heimische Pflanze. Kein Wunder, dass sie als Ausgangsbasis genommen wird für die Produktion von Chlorophyllpräparaten sowie diversen Nahrungsergänzungsmitteln zur Entgiftung und Abwehr. Vor allem aber enthalten Brennnesseln wertvolles Protein mit hoher Bioverfügbarkeit, Ballast- und Mineralstoffe, langsam verstoffwechselte Kohlenhydrate wie Polysaccharide, Fette und organische Säuren.

Neben Carotinoiden – darunter Betacarotin, das vom Körper nach Bedarf in Vitamin A umgewandelt wird und eine antioxidative Wirkung besitzt – bietet die Pflanze mehr als dreizehn Vitamine sowie Phytosterole, die den Cholesteringehalt des Blutplasmas senken und krebshemmend wirken, sowie eine hohe Konzentration an Eiweiß für Gewebeaufbau sowie das Glückshormon Serotonin.

Die Dichte an Mineralstoffen in der Brennnessel ist enorm, besonders beeindruckend ist die Konzentration an Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor. Außerdem finden wir in Brennnesselblättern rund sechsmal so viel Vitamin C wie in Zitronen. Wie bei allen Heilpflanzen ist es das Zusammenspiel der verschiedenen Inhaltsstoffe, das für den positiven Einfluss auf den menschlichen Körper verantwortlich ist.

Buch-Tipp:
Barbara Simonsohn: Brennnessel – Das Wunderkraut für Gesundheit, Küche und Schönheit. 101 Anwendungen und Rezepte. Kompakt-Ratgeber. Mankau Verlag 2022, Klappenbroschur, durchgeh. farbig, 11,5 x 16,5 cm, 158 Seiten, 12,00 Euro (D) / 12,40 Euro (A), ISBN 978-3-86374-652-0

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Buch „Brennnessel“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr über die Autorin Barbara Simonsohn
Unsere sozialen Netzwerke – für Fragen, Kritik, Anregungen


Passende Artikel