Das harmonische Zuhause: Barbara Arzmüller zeigt, wie sich das eigene Umfeld energetisch bereinigen lässt

Mit ihrem neuen Ratgeber-Buch „Ein guter Platz zum Leben“ verbindet Barbara Arzmüller das Wissen aus Innenarchitektur, Feng Shui, Astrologie und systemischem Familienstellen, um positive Veränderungen der eigenen Persönlichkeit mittels der räumlichen Umgebung zu erreichen.

Aktiv werden gegen Krafträuber

Viele Menschen leben in einem Umfeld, das sie als belastend, unbefriedigend und kraftraubend empfinden. Die Verlockung ist groß, die „Schuld“ daran abzuschieben. Was könnte nicht alles die Ursache sein – der egoistische Partner, die fehlende Geborgenheit vonseiten der Eltern, die anspruchsvollen Kinder, die nervigen Nachbarn, die mangelnde Anerkennung in der Arbeit, das nie vorhandene Geld, die lädierte Gesundheit. Eine grundlegende und dauerhafte Veränderung des Lebens zum Besseren gelingt jedoch nur, wenn man aufhört, sich als Opfer der Umstände zu sehen, und bereit ist, die Verantwortung für sein Leben zu übernehmen.

Spirituelle und psychologische wie auch künstlerische und gestalterische Themen haben Barbara Arzmüller schon immer fasziniert. Deshalb hat sie ihren Beruf als Innenarchitektin mit dem Wissen von Astrologie, Feng Shui und Familienstellen ergänzt. Ihr neues Buch regt dazu an, Veränderungen im Leben in Gang zu setzen, indem in der eigenen Umgebung Zeichen gesetzt und sie neu geordnet wird: „Schaffen Sie sich einen guten Platz zum Leben und ein harmonisches Zuhause mit hellen Energien.“

Energetische Hausreinigung

Bei einer Energiearbeit, die die Wechselwirkung von innen und außen nutzt, reicht es nach Barbara Arzmüller, eine Absicht zu bekunden und ein Bewusstsein zu setzen: „Es genügt, wenn Sie beschließen, ab heute Ihr Leben zu verändern, und dazu ein Zeichen setzen, eine erste Handlung durchführen.“ Die Veränderungen im äußeren Umfeld werden auch innere Belastungen bereinigen. Wer seine äußere Welt in Ordnung bringt, zeigt damit, dass er auch im Inneren Ordnung haben möchte.

Wobei mit „Ordnung“ keine sterile, unbelebte Atmosphäre gemeint sei. Wahre Ordnung bedeute, dass die Umgebung Frieden und Freundlichkeit ausstrahlt, dass man sich hier auf Anhieb wohlfühlt und die Seele anfängt zu jubeln. Bei einer energetischen Hausreinigung werden sehr zielgerichtet die belastenden Energieabdrücke angegangen und die positiven verstärkt. Dieses Energieklären sei immer wieder nötig, das hat es mit dem materiellen Reinigen gemeinsam. Denn wie sich täglich neuer Staub bildet, weil dies zum Zerfallsprozess der Materie gehört, so bilden sich auch täglich neue negative Energiewirbel aus unseren Gedanken und Gefühlen. Ärger, Kummer, Wut, Unzufriedenheit und Sorgen sind die Schmutzpartikel, die die Bewohner und das Haus energetisch verunreinigen und daher einer Klärung bedürfen.

Der richtige Ort zur rechten Zeit

Empfehlenswert ist eine energetische Reinigung also vor allem dann, wenn gerade intensiv über Probleme diskutiert wurde oder es sogar Streit gab. Jeder Mensch hinterlässt, wo immer er sich aufhält, einen Energieabdruck seines Wesens. Dies gilt insbesondere, wenn Neider im Haus waren, eifersüchtige Menschen, solche mit bösen Absichten, Lästermäuler oder Menschen, die unentwegt jammern. Deren Energieabdrücke sollten so schnell wie möglich aus den Räumen entfernt werden, um sich nicht mit kranker und giftiger Energie zu infizieren.

Für jeden Gegenstand, mit dem man wohnen möchte, den richtigen Platz zu finden, ist eine gute Basis, um eine höhere Ordnung und damit Harmonie ins Leben zu bringen. Ein weiterer Punkt ist es, sich um die richtige Zeit zu kümmern. Denn Ort und Zeit machen das Leben in den irdischen Dimensionen aus. Wenn das Leben durcheinandergeraten ist, hilft es ungemein, auf eine Struktur bauen zu können, um wieder in eine neue Ordnung zu kommen. Barbara Arzmüller bietet in ihrem Buch verschiedene Übungen und Rituale an, um mit Raum und Zeit zu arbeiten. So werden etwa im Feng Shui Tätigkeiten und Lebensbereiche mit Himmelsrichtungen und den Monaten des Jahres in Beziehung gesetzt, um deren Energien zu nutzen.

Buch-Tipp:
Barbara Arzmüller: Ein guter Platz zum Leben. Wie Sie Ihr Zuhause energetisch klären und die Lebensbereiche stärken. Mit 25 Farbschilden. Mankau Verlag 2019, Klappenbroschur mit 16-seitigem Farbteil, 13,5 x 21,5 cm, 222 S., 16,90 Euro (D) / 17,40 Euro (A), ISBN 978-3-86374-502-8.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Buch "Ein guter Platz zum Leben"
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr über die Autorin Barbara Arzmüller
Zum Internetforum mit Barbara Arzmüller


Passende Artikel