Älterwerden ist nichts für Anfänger
Warum jeder Augenblick zählt und was ich gern früher gewusst hätte

bis 9 Ex.: 16,90 €/Stück *
ab 10 Ex.: 15,21 €/Stück *
ab 50 Ex.: 14,36 €/Stück *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zugegeben, Älterwerden ist kein Zuckerschlecken, und das Leben pendelt im Laufe der vielen... mehr
Produktinformationen zu "Älterwerden ist nichts für Anfänger"

Zugegeben, Älterwerden ist kein Zuckerschlecken, und das Leben pendelt im Laufe der vielen Jahre immer öfter zwischen Lachen und Weinen. Doch früher oder später wird es jeden von uns ereilen: das Altern.

Bernie Otis ist zwar schon 86 Jahre alt, gehört aber keineswegs zum alten Eisen. In diesem berührenden, oft humorvollen und sehr persönlichen Buch teilt er mit uns die Erfahrung und Weisheit seines langen Lebens. Mit einem Augenzwinkern erzählt er uns von der Liebe, über das Leben und die Familie, wie man mit Angehörigen über Krankheiten spricht und worauf man vorbereitet sein sollte, wenn man Schicksalsschläge verkraften muss.

Sie werden mit Bernie laut lachen, aber auch leise die eine oder andere Träne verdrücken. Bernies Buch ist eine Fundgrube an Erfahrungen, die uns humorvoll hilft, uns auf das Alter vorzubereiten und unsere Freude am Leben zu erhalten.

 Erstmals in deutscher Sprache! 

"Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen
und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen,
damit weltliche Sorgen den Sinn für das Schöne, das Gott in die menschliche Seele gepflanzt hat,
nicht verkümmern lassen."
Johann Wolfgang von Goethe

Weiterführende Links zu "Älterwerden ist nichts für Anfänger"
Zusatzinfos zu "Älterwerden ist nichts für Anfänger"

Drei Schritte zum erfüllten Alter

Auch wenn Älterwerden "nichts für Anfänger" ist, lassen sich die Grundlagen für ein Altern in Würde und mit Lebensfreude in drei wesentlichen Anforderungen zusammenfassen:

Leben Sie!

Leben Sie ein reiches und erfülltes Leben, und verbringen Sie Ihre Jahre so glücklich und gesund wie nur möglich. Es wird Hindernisse geben, aber sie werden wieder verschwinden. Machen Sie Ihre Lebensreise so lohnenswert, wie es geht!

Planen Sie!

Alle Menschen sollten möglichst früh einen Plan zur Gesundheitsvorsorge aufstellen. Es können schwere Erkrankungen oder tragische Ereignisse auftreten, die Ihre Lebenserwartung begrenzen. Definieren Sie für diese Fälle klar Ihre Wünsche! Sinnvolle und wichtige Maßnahmen sind eine Patientenverfügung, eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung.

Werden Sie alt!

Wenn Sie Bernies Empfehlungen in dessen Buch "Älterwerden ist nichts für Anfänger" befolgen, werden Sie sich später sehr viel Stress ersparen – und weniger Stress wird Ihnen helfen, in Würde und Freude zu altern. Das Alter sollte niemanden davon abhalten, ein glückliches Leben zu führen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Älterwerden ist nichts für Anfänger"
13.08.2020

Nicht nur fürs Älterwerden

Mein Start in das Buch war nachdenklich: Direkt nach dem Inhaltsverzeichnis findet sich eine Widmung für die 2012 verstorbene Ehefrau des Autors. Im hinteren Klappentext unter seinem Bild die Angabe, dass er selbst im Jahr 2018 verstorben ist. Ohje, dachte ich, das sollte doch eigentlich ein Buch über das Leben sein?

Die liebenswerten, herzensweise und lebensklugen "Weisheits-Nuggets" zogen mich schnell in ihren Bann Zugegeben, ich brauchte mehrere Pausen, weil manche Themen mich sehr berührten.

Das Lesen fühlte sich an, als säße ich bei meinem Opa und lauschte seinen Lebenserinnerungen, an die er, wo immer es passte, einen guten Rat anschloss. Und alles ganz natürlich und leicht, so ganz ohne "erhobenen Zeigefinger".

Dass auch die Beschäftigung mit praktischen Vorsorgemaßnahmen für Krankheit und Alter dazu gehört, war zu erwarten, aber steht nicht im Zentrum des Buches.
Im Zentrum stehen Lebenserfahrungen, Erkenntnisse, und Humor. Ja, der Humor in seinen Geschichten ist so charmant, so unaufdringlich und liebevoll, dass es sich schon dafür lohnt, das Buch immer wieder zur Hand zu nehmen. Es macht Mut fürs Leben und fürs Altwerden.
Ich denke, dieses Buch werde ich noch manches Mal zur Hand nehmen, wenn das Thema Älterwerden durch meine Gedanken streift und mich zu Grübeleien verführen will.

02.07.2020

Jeder will es werden - Das Lebensrad hat die Drehung, die wir ihm geben...

Auf charmant mahnende Weise nimmt Bernie mit auf die Reise durch ein gesellschaftliches Tabu-Thema.
(Fast) Jeder will es werden - keiner will es SEIN. Es wird selten thematisiert und wenn, scheinen sich nur Probleme aufzutürmen. Die Werbung übertüncht mit Sehnsüchten, die ein Otto-Normal-Verbraucher kaum umsetzen kann und viele von denen, die es schon sind, können nicht akzeptieren und werden sie es noch mehr, naht oft genug die (gefürchtete, verdrängte) Katastrophe, denn - sie werden kalt gestellt, abgeschoben.
Wovon handelt das Buch?
Davon, was uns alle, je nach persönlicher Einstellung, ereilt - früher oder später: Vom Leben an sich, im Alter, mit dem Älterwerden und davon es in Freude, mit Freunden, in Gelassenheit und Würde, mit Liebe sowie guter, bewußter Vorbereitung das Leben jeden Tag aufs Neue zu feiern, wahr-zu-nehmen und zu einem guten Ende zu bringen.
Als Kind älterer Eltern habe ich mir nie sonderlich Gedanken um das Älterwerden, leider auch nicht über mein Leben selbst und darüber, daß auch ich älter und alt werde, gemacht. Die Begleitung/Pflege bis zum letzten Atemzug und darüber hinaus, gerade zu dem Zeitpunkt, als ich mein eigenes Leben entdeckte, ging fast selbstverständlich an mich - meine Eltern hatten sich wenig vorbereitet und meine Schwester zog sich geschickt aus ihrer Verantwortung.
Kurz vor seinem Ableben sagte mein Väterchen: !kaum drehst du dich um, bist du alt und mußt gehen". Seitdem sind fast 4 Jahre vergangen - Jahre, die ich v.a. mit Nach - Denken verbracht habe und dann kommt Bernies Buch zu mir...
Ein Buch voll von Gedanken, Weisheiten, Geschichten, Nachdenklichkeiten, mahnende Worte, Erfahrungen, Liebe, Trauer, aber auch Aufforderungen, das Leben an sich, das eigene und das anderer mit lebendigen Leben zu füllen.
Das Buch macht nachdenklich und regt gleichermaßen an. Es ist so gut, so authentisch geschrieben, so daß man beim Lesen meinen könnte, Bernie sitzt neben dir und erzählt seine Geschichte - die seines Lebens, seiner Weggefährten.
Goethes weise Worte "Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ..." ist ein gelungener Auftakt zu diesem wundervollen Werk, das, wenn man sich dem öffnet, ermuntert rechtzeitig damit zu beginnen bewußt ein reiches, erfülltes, fröhliches Leben zu leben; aber auch mahnt, rechtzeitig an die eigene Gesundheitsvorsorge zu denken, ebenso an die Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, an die Finanzen und ggfs. räumliche Veränderung, wenn's alleine selbständig nicht oder nicht mehr so gut geht. Das alles schmerzt und macht wehmütig, denn du erkennst: mein Leben hier ist endlich!
Bernie macht Mut, DEIN Leben mit allen Facetten anzunehmen und die Geschenke an dich zu erkennen und anzunehmen. Dankbar zu sein und nicht traurig-verzweifelt, daß ... es vorbei ist.
Eingangs war ich nicht begeistert, gerade dieses Buch erhalten zu haben; ich bin 64, durch die Pflege habe ich fast 11 Jahre v.a. andere Leben gelebt und danach begann ich noch einmal neu - da wirst du nicht gerne an deine eigene Endlichkeit erinnert...
Jetzt bin ich froh und dankbar - Bernie bestätigt mich und obgleich ich ihn persönlich nicht kennen gelernt habe, ist er mir ein guter Freund geworden. Der Satz meines Vaters hat seinen Schrecken verloren, ist Dank Bernie einer fast nicht faßbaren, gelassenen Weisheit, einer inneren Heiterkeit und der Lust, jeden Tag neu zu begrüßen, ihn einmalig zu erleben, gewichen.
Bernies Freund, der Rabbiner Steinbach stellt die Frage "Nach welcher Art von Leben sehnt sich jeder Mensch?" Die meisten Menschen antworten mit "ein erfülltes Leben". Und was sind die Bestandteile eines erfüllten Lebens??? -
Bernie sagt:
* Es ist nie zu früh, die Lebensreise zu planen
* Es ist nie zu spät, das Leben zu leben
* körperliche Beeinträchtigungen sind keine Erfolgshindernisse
Ich sage: für Jeden jeden Alters ein hervorragendes Buch, Ratgeber, Wegbegleiter, Freund - das Beste aus der Kategorie "Lebensratgeber"!
DANKE, Bernie!
"Wir tun mehr dafür, daß die Leute ein hohes Alter erreichen, als dafür, daß sie es auch genießen (können)."
Frank a. Clark (Seite 121)

06.06.2020

„Ich habe gelebt, ich habe geliebt und die wunderbare Reise genossen“

"Älterwerden ist nichts für Anfänger" ist ein sehr persönliches Buch des Autors Bernie S. Otis mit dem er nicht nur ältere Menschen, sondern auch Leser jüngeren und mittleren Alters erreichen möchte.

Mit seinen Themen spricht er Menschen jeden Alters an, da jeder älter wird. Natürlich sind nicht alle Themen in jedem Lebensabschnitt für jeden Leser relevant, aber da er seinen Kapitel – die er in 32 Weisheits-Nuggets eingeteilt hat - klare Überschriften gegeben hat, kann man so gezielt das lesen, woran man besonders interessiert ist.

Der Schreibstil des Autors ist ansprechend, er berichtet aus seinem Leben, von seinen Erfahrungen und baut darauf seine Tipps und Ratschläge auf. Durch zahlreiche Zitate bekannter Persönlichkeiten und durch Bernie S. Otis humorvolle Art, macht das Lesen einfach Spaß, ist unterhaltsam und abwechslungsreich.

Auch wenn so manch ein jüngerer Leser denkt, dass ihn das Buch noch nicht betrifft, möchte ich hier widersprechen und kann nur empfehlen das Buch zu lesen. Mit dem Wissen des Autors, seinen Erfahrungen und Empfehlungen ist es möglich sich rechtzeitig um alles zu kümmern und dabei nichts und vor allem nicht den richtigen Zeitpunkt zu verpassen.

Ich konnte aus dem Buch einiges für mich mitnehmen und würde gerne am Ende meines Lebens wie Bernie S. Otis zusammenfassend sagen können:

„Ich habe gelebt, ich habe geliebt und die wunderbare Reise genossen.“

03.06.2020

Die Reise des Lebens

Das Buch sagt im Vorwort so schön, dass es um "Die Reise des Lebens" geht und gibt schon im Vorwort den Tipp "leiten sie an, predigen sie nicht". Im weiteren Buch sind die Kapitel in Weisheitsnuggets unterteilt, die dem Leser die "Lebensweisheiten" von Bernhard Otis näher bringen, die er als wichtige Tipps für das/sein Leben definiert hat.
Diese teilen sich auf in praktische Tipps zu Finanzen, Vollmachten, Pflege, aber auch zum Umgang mit anderen Menschen.
Ich fand das Buch interessant und hab ein paar Tipps mitgenommen, die ich noch nicht auf meiner To-Do-Liste hatte (bestimmt auch, weil man sich unter 40 noch nicht aktiv mit einigen der Themen beschäftigt). Gerade die Tipps zum Umgang mit Menschen gelten aber für jedes Alter.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen