Befreie dich selbst!
Über die Kunst eines erfüllten Lebens

bis 9 Ex.: 9,95 €/Stück *
ab 10 Ex.: 8,96 €/Stück *
ab 50 Ex.: 8,46 €/Stück *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Weshalb müssen wir in hektischen Berufen arbeiten, um Dinge kaufen zu können, die wir... mehr
Produktinformationen zu "Befreie dich selbst!"

Weshalb müssen wir in hektischen Berufen arbeiten, um Dinge kaufen zu können, die wir eigentlich nicht brauchen? Was bedeutet ein erfülltes Leben? Sind wir überhaupt noch am Leben - oder sind wir Sklaven unserer Zeit?

Matthias A. Exl kennt und beschreibt die Hindernisse auf dem Weg zu einem befreiten Leben und lehrt eindrucksvoll die Kunst, sie zu überwinden. Denn das, was wir "Realität" nennen, ist nur das Produkt unserer oft unbewussten Emotionen, die zu großen Teilen aus Ängsten oder Zweifeln bestehen. Die Lösung liegt also nicht im Außen, sondern in unserem Inneren.

Anschauliche Fallbeispiele und konkrete Übungen helfen dabei, die schöpferische Kraft in uns selbst wiederzufinden und unsere Welt zu verändern - eine Anleitung nicht nur für die persönliche Transformation, sondern auch für die therapeutische Praxis.

Das Prinzip der Befreiung macht vor keinem Aspekt des Lebens Halt: Glück, Gesundheit und sogar Geld werden davon berührt. Machen Sie die Probe aufs Exempel!

Erstmals als Taschenbuch!

Weiterführende Links zu "Befreie dich selbst!"
Videos zu "Befreie dich selbst!"
Rezensionen zu "Befreie dich selbst!"

"Dem Autor, der nach zehn Jahren im Top-Management in einer Sinnkrise landete und sich anschließend vollkommen umorientierte, geht es grundlegend um den schöpferischen Selbstausdruck. (...) Und so rechnet der österreichische Ex-Manager mit unserem System der Gier nach Geld und Anerkennung gnadenlos ab und appelliert an die Selbstbefreiung, die natürlich persönlichen Mut und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten voraussetzt. (...) Das Besondere an diesem Buch ist, dass es als Arbeitsbuch mit vielen Fragestellungen konzipiert ist, die zum Nachdenken und zum Analysieren der eigenen Lebenssituation anregen. (...) Ein spannendes Selbsterfahrungsbuch für Menschen, die sich vielleicht schon länger fragen, ob sie dem Wahnsinn unseres Systems nicht endlich den Rücken kehren wollen, um ein befreiteres Leben zu leben."
Prisma Franken, Nr. 119 April/Mai 2018

Rezensionen zum Vorgängerbuch (Hardcover-Ausgabe)

"Der berufliche Background des Autors, der höchst erfolgreicher Spitzenmanager war, macht ihn sehr glaubwürdig, da er eine steile Karriere in der Wirtschaft zu Gunsten seiner persönlichen und spirituellen Weiterentwicklung hinter sich gelassen hat."
Bewusst Sein, November 2008

"Dieser spirituelle Ratgeber zeigt einen Weg auf, den jeder Leser mit Hilfe von Übungen nachvollziehen kann. (…) Er beschreibt eindrücklich die Knackpunkte in unserem System und zeigt auf, auf welchen Glaubenssätzen unsere heutige Gesellschaft aufgebaut ist. Dabei kommt klar heraus, dass wir verlernt haben, auf das Wesentliche im Leben zu achten."
Pulsar, September 2008

"Mit praktischen Beispielen und konkreten Übungen zeigt 'Befreie dich selbst!', wie die eigene schöpferische Kraft zurückgewonnen und ein wahrhaft erfülltes Leben - jenseits des blinden Konsumdenkens - geführt werden kann."
Lebens(t)räume, August 2008

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Befreie dich selbst!"
01.07.2018

Hervorragende Anleitung zur Persönlichkeitsentwicklung – erfordert aber Disziplin

Der Autor, ein ehemaliger, erfolgreicher Topmanager, erreichte in seinem Leben einen Punkt, an dem er nicht mehr glücklich war, sondern eher depressiv und unzufrieden. Trotz sehr gutem Verdienst machte sich die innere Leere in ihm breiter und er entschied sich, nach den Ursachen zu suchen und sein Leben umzukrempeln.

Er hat recherchiert, gelesen, an sich gearbeitet und seine Erkenntnisse für uns alle in einem gut strukturierten Arbeitsbuch zusammengefasst. Insgesamt 20 Lektionen leiten uns zum Umdenken an.

Sehr spannend finde ich z.B. die Zwillingseigenschaften (Lektion 17). Hier ist Selbstwahrnehmung gefragt. Wir beobachten uns, welche unserer Kräfte wir positiv oder negativ einsetzen – die Kräfte für sich sind eigentlich neutral. Es gilt zu lernen, alle vorhandenen Kräfte bei sich zu integrieren.

Ein weiteres spannendes Thema ist die anschauliche Erklärung des Spiegelgesetzes (Lektion 11). Hier erfährt man z.B., weshalb einen das Verhalten einer bestimmten Person total aufregt und was man tun kann, um wieder relaxter in solch einer Situation zu reagieren.

Viele Fallbeispiele erweitern unser Verständnis. Es fällt leicht herauszufinden, wo es bei uns individuell noch hakt. Für die Integration (ca. 5 Minuten täglich) mit Hilfe passender Affirmationen ist dennoch etwas Disziplin gefragt. Hier kann man sich schon einige Wochen oder Monate beschäftigen, wird aber dann mit innerer Zufriedenheit, angenehmer Gelassenheit und neuer Handlungsfähigkeit belohnt.

Für mich ein gut gelungenes Werk, welches jeden, der möchte, einen großen Schritt nach vorne bringen kann.

17.06.2018

Veränderung des Blickwinkels

In seinem Buch „Befreie dich selbst“ schildert der Autor Matthias A. Exl in einfachen verständlichen Worten und Beispielen wie gefangen wir in unseren Gedanken sind und uns Ziele setzen, die wir aufgrund gesellschaftlicher Normen für erstrebenswert halten.

Einleitend beginnt der Autor mit seiner persönlichen Geschichte, durch die ich sehr gespannt auf seine Lösungsansätze geworden bin.

In seinen Worten wie er die Probleme der heutigen Zeit beschreibt, wird sich wohl jeder in irgendeiner Form wiederfinden können. Viel wichtiger ist aber, dass er Wege aufzeigt, die zu Lösungen führen. Unsere Realität ist die Summe aus unseren Erfahrungen, Ängsten und Zweifeln und der erste Schritt liegt darin, dies zu erkennen und dafür seinen Blick zu verändern.

Die Hauptthemen des Buches sind „Die Transformation – der Weg zur Befreiung“ und „Weitere Hilfe für konkrete Situationen“. Aus beiden Bereichen konnte ich eine Menge interessante und praxisnahe Tipps herausziehen. Die Beispiele hierzu waren informativ und unterhaltsam zugleich, so dass ich das Buch sehr gerne gelesen habe.

Wer seinem Leben eine neue Richtung geben möchte und für Veränderungen offen ist, sollte dieses Buch lesen. Mich hat es zum Nachdenken gebracht, was mir wirklich wichtig ist und was ich wirklich brauche, um glücklich zu sein und ich werde diesen Leitfaden bestimmt noch des Öfteren zur Hand nehmen.

16.08.2017

Nichts für Feiglinge!

Ich habe in letzter Zeit viele Bücher aus dem Bereich Psychologie, Persönlichkeitsarbeit und Lebenshilfe gelesen und vieles gelernt. Leider fehlte mir immer der Blick auf das „Große Ganze“ und die Vernetzung der Themen. Dem Autor ist es mit diesem Buch gelungen, mir diese Zusammenhänge aufzuzeigen.
Bei Lesen dieser Lektüre wird man beinahe dazu gezwungen sein Leben auf den Prüfstand zu stellen. Das Buch hat einen starken spirituellen Ansatz, der meiner Meinung nach aber nicht „heilig“ ist. Man sollte sich, bevor man das Buch liest darüber im Klaren sein, ob man eine dem Menschen übergeordnete Kraft anerkennt oder nicht. Sollte man eine solche Kraft nicht anerkennen, wird man mit dieser Lektüre wenig Freude haben.
Das Buch ist nichts für Feiglinge! Es lässt keinen Raum für die Opferrolle. Wir selbst schaffen uns unsere Realität. Wir selbst entscheiden, worunter wir leiden oder nicht. Wir sind, was wir glauben. Dinge, die uns an uns selbst oder an anderen Menschen stören oder die uns im Leben immer und immer wieder geschehen, passieren nicht, weil das Leben es nicht gut mit uns meint. In diesen Bereichen liegt unser Entwicklungspotential!
Es mag für den einen oder anderen sehr befremdlich klingen und auf Widerstand stoßen, aber der Autor erklärt sehr verständlich, was es damit auf sich hat und wie man solche Themen bearbeiten kann.
Ich spreche eine ganz klare Empfehlung für dieses Buch aus! Eine sehr gute Lektüre im Bereich Lebenshilfe und Persönlichkeitsarbeit.

Admin 16.08.2017

Hinweis: Bewertung  zum Vorgängerbuch (Hardcover-Ausgabe)

13.02.2017

Der Weg zu einem erfüllten Leben

"Wieso müssen wir in hektischen Berufen arbeiten, um Dinge kaufen zu können, die wir eigentlich nicht benötigen?

"Was bedeutet ein erfülltes Leben?"

Diese und weitere Fragen stellt der Autor Matthias A. Exl in seinem Buch "Befreie Dich selbst".



Er regt den Leser dazu an, seine eigene aktuelle Situation zu reflektieren. Tatsächlich verbringen zahlreiche Menschen zehn und meht Stunden am Tag in einem Job, der ihnen eigentlich keine Freude macht und keine Erfüllung schenkt. Dennoch bleiben sie in diesem "Hamsterrad" aus Hektik, Stress und dem immer fortwährenden Druck noch mehr leisten zu müssen, gefangen.

Doch warum ist das so?

Der Autor blickt kritisch auf unsere Gesellschaft in der nur diejenigen etwas gelten, die viel leisten. "Nur wer etwas leistet wird belohnt" ist nur einer der Sätze mit denen er den Leser zum Nachdenken einlädt. "Sind wir tatsächlich Sklaven unserer Zeit?".

Tatsächlich suchen die Menschen häufig ihr Glück in materiellen Gegenständen, Luxus, Titeln und finanzieller Sicherheit. Um dies zu erlangen muss immer mehr geleistet werden, häufig auch auf Kosten der körperlichen und seelischen Gesundheit. Doch können wir mit all dem Streben tatsächlich unsere Bedürfnisse befriedigen? Brauchen wir all das, was wir uns mit Mühe anschaffen wirklich oder ist es nur eine zusätzliche Last?



Matthias A.Exl zeigt in sehr anschaulichen Beispielen, worauf es wirklich ankommt. Er gibt wertvolle Tips und Inspirationen, die sich leicht umsetzen lassen. Es handelt sich bei diesem Buch um einen spirituellen Ratgeber. Dennoch ist er auch für diejenigen geeignet, die eher "logisch" veranlagt sind. Auch für Coaches und Thearpeuten findet sich der ein oder andere interesssante Gedanke. Es ist nicht einfach nur ein Buch, der Autor spricht hier wirklich von seinen persönlichen Erfahrungen. Dies macht das Geschriebene für den Leser noch "greifbarer" und verständlicher. Die Selbst-Test sind leicht durchführbar und bringen spannende Erkenntnisse ans Licht. Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch, besonders jetzt im Frühling wo es doch um "Neuanfang" und "Veränderung" geht.

Admin 14.02.2017

Hinweis: Bewertung  zum Vorgängerbuch (Hardcover-Ausgabe)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen