Die Heilkraft innerer Krisen
Emotionen annehmen, ausleben - und heilen

bis 9 Ex.: 14,95 €/Stück *
ab 10 Ex.: 13,46 €/Stück *
ab 50 Ex.: 12,71 €/Stück *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Irgendwann im Leben befindet sich jeder Mensch einmal in einer schwierigen Lebenssituation –... mehr
Produktinformationen zu "Die Heilkraft innerer Krisen"

Irgendwann im Leben befindet sich jeder Mensch einmal in einer schwierigen Lebenssituation – durch Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, Scheidung, Trauer oder anderes –, einer Krise, die vielerlei heftige, oft diffuse Emotionen bei ihm auslöst. Allzu oft aber halten wir unsere Gefühle und Empfindungen zurück, vergleichbar einem Damm, der eine Überschwemmung verhindern soll. 

Doch wirkliche Heilung kann nur auf andere Weise geschehen: Um nicht in Depressionen zu versinken oder immer die gleichen Fehler zu wiederholen, müssen wir unsere unterschwelligen Emotionen annehmen und ausleben.

Wenn wir dieses „emotionale Beben“ zulassen, erweisen wir uns selbst einen großen Liebesdienst; Aufmerksamkeit und Respekt gegenüber uns selbst ermöglichen es nicht nur, unsere Krankheiten und Ängste zu meistern, sondern auch, neues Selbstvertrauen zu gewinnen. So kommen wir nach jeder Krise wieder auf die Beine und können nach vorn blicken – und das besser als zuvor und mit einem Gefühl echten Wohlbefindens.

Das französische Originalwerk „Tremblements intérieurs“ wurde rund 50.000 Mal verkauft.

Weiterführende Links zu "Die Heilkraft innerer Krisen"
Rezensionen zu "Die Heilkraft innerer Krisen"

"Nur wenn wir Gefühle zulassen und ausleben, können wir Krisen überwinden und gestärkt daraus hervorgehen. Anregend." 
Hörzu, 7.6.2013

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Heilkraft innerer Krisen"
18.09.2017

Uneingeschränkt empfehlenswert

Von klein auf bekommen wir beigebracht, uns zu benehmen, "cool" zu bleiben, höflich zu sein... und wundern uns später, wenn Erkrankungen - physisch und psychisch - auftreten. Daniel Dufour beschreibt kompromislos wie es dazu kommen kann, nämlich durch die Unterdrückung unserer Gefühle, speziell Wut oder Trauer. Wenn ich bei mir schaue kann ich mich nicht erinnern, wann ich jemals wirklich diese Gefühle ausgelebt habe. Die wurden immer wohldosiert verpackt. Die Konsequenzen ergaben sich folglich von allein und das Buch bestätigt und erläutert diesen Prozess auf sehr eindrucksvolle Weise. Es erteilt einem sozusagen den Freibrief, endlich mal zu sein was man ist: wütend, traurig, enttäuscht. Es leitet an diese Gefühle auszudrücken und zu befreien. Was durch geheilt werden kann brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Es tut einfach nur gut, das Buch zu lesen UND anzuwenden.

08.03.2017

bin richtig begeistert

Ein grandioses buch über unterdrückte Emotionen. Das nicht ausdrücken einer Emotion ist die Ursache einer Erkrankung. Mit vielen Fallbeispielen gut und verständlich erklärt. Wut und Trauer sind die Hauptemotionen die unseren Körper belasten. Der autor beschreibt weiter wie es gelingt die Emotionen auszuleben und den Körper zu heilen. Ein empfehlenswertes Buch für die, die über den telelrrrand hinausschauen wollen wenn es um die Heilung des Körpers geht

18.02.2017

Dieses Buch ist eine hervorragende Ergänzung zu dem vorherigen Buch desselben Autors mit dem Titel: Das verlassene Kind.

Gefühlsverletzungen aus der Kindheit erkennen und heilen. In dem erstem Buch ging es mehr darum, welche verheerenden emotionalen Schädigungen ein "Verlassensein" in der Kindheit in den Emotionen bis ins Erwachsenenalter anrichten kann. (Das Gefühl des "Verlassenseins" resultiert oft aus Missbrauch, erlittenen Traumata in der Kindheit und hat auch mit Depressionen zu tun.)
Im zweiten Buch "Die Heilkraft innerer Krisen" beschreibt Dufour nun, wie man aus den unterdrückten Emotionen herauskommt, die durch Verlassensein entstanden sind und die sich oft erst an Erkrankungen des physischen oder auch Psycheischen Körpers zeigen. Wozu unterdrückte Emotionen gehören vor allem Wut und Trauer. Man ist sich oft gar nicht bewusst, dass man "unter der Decke des Verstandesdenkens" solche Emotionen jahrelang mit sich herumträgt! Dufour beschreibt einfach und nachvollziehbar, wie man die unterdrückten Emotionen auslebt und damit eine Heilung des Körpers und der Seele in die Wege leitet. Als Arzt beschreibt er auch, welche organischen Erkrankungen mit welchen unterdrückten Emotionen eng zusammenhängen.
Dufour distanziert sich ausdrücklich von den "üblichen" Behandlungsmethoden von Ärzten und Therapeuten, die allzu oft nur darauf beschränkt sind, Patienten mit Medikamenten vollzustopfen oder rein "mental" durch Reden irgendwelche Verbesserungen zu erzielen. Er ist selbst Arzt und zeigt: Die größte Befreiung kommt dadurch, dass man die unterdrückten Gefühle wirklich auslebt. Häufig sind dann Medikamente überflüssig, weil der Körper signalisiert, wenn das Problem gelöst ist, und sich umgehend die Heilung in Gang setzt.
Das Buch ist für Betroffene sehr hilfreich! Es hilft einem auf die Sprünge, sich selbst zu erkennen. Teilweise ist das schon möglich über die Fallgeschichten von Patienten, die der Autor im Buch beschreibt. Sehr empfehlenswert! Wenn man seine unterdrückten Emotionen erkannt hat: einfach so machen, wie er es beschreibt. Es funktioniert!

27.01.2017

Ein sehr wertvoller Ratgeber!

Ich bin sehr angetan von diesem Buch, obwohl ich es durchgelesen habe und dabei schon viele
Aufzeichnungen gemacht habe, bin ich noch immer dabei, Aufarbeitung zu leisten. Bei mir sind viele
Emotionen verschüttet, begraben und versteckt. Obwohl ich schon in den 50ern bin und
Erfahrungswerte haben sollte, stelle ich fest, dass ich meine Emotionen oft nicht ausgelebt habe und dadurch zahlreiche Diagnosen in mein Leben getreten sind.

Dieses Buch bringt mich zum Nachdenken, und ich bin dabei meine Emotionen wahr zu nehmen und
auszuleben, sodass ich auf dem Weg der Genesung bin und eine innere Heilung Stück für Stück
erfahre.
Dieses Buch ist ein wertvoller Ratgeber für die eigene innere Reise, wobei Körper, Geist
und Seele nicht vergessen werden.

26.01.2016

Ich war schon von dem ersten Buch ' Das verlorene Kind' sehr angetan ...

Ich war schon von dem ersten Buch ' Das verlorene Kind' sehr angetan und habe es bei jeder noch so kleinen inneren Anspannung sofort fuer mich angewendet / umgesetzt. Mit dem neuen Buch setzt der Autor genau da an, wo in mir offene Fragen waren und fuellt diese liebevoll und sachlich mit sehr leicht verstaendlichen Antworten. Ich persoenlich bin begeistert! Von dem Autor und seinen Art uns Menschen so warmherzig zu begleiten auf dem Weg unserer Genesung. (Produkt-Bewertung vom 16.04.2013)

26.01.2016

Für mich eine "Vertiefung" des vorhergehenden Buches "Das verlassene Kind" (Produkt-Bewertung vom 16.04.2013)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen