Rosenmedizin. So sanft heilt die Königin der Blumen
Die besten Anwendungen bei 100 häufigen Beschwerden. Plus 30 feine Rezepte aus der Rosenküche

bis 9 Ex.: 20,00 €/Stück *
ab 10 Ex.: 18,00 €/Stück *
ab 50 Ex.: 17,00 €/Stück *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Die Rose ist die Königin der Blumen, wunderschön anzusehen, zart und betörend im Duft. In keine... mehr
Produktinformationen zu "Rosenmedizin. So sanft heilt die Königin der Blumen"

Die Rose ist die Königin der Blumen, wunderschön anzusehen, zart und betörend im Duft. In keine Pflanze der Welt haben Mensch und Natur so viel Kreativität, Geduld und Raffinesse investiert wie in die einfache Rosa gallica. Aus dieser wundervollen Urform sind bis heute Tausende Rosensorten entstanden, die an Vielfalt und Schönheit kaum zu überbieten sind. 

Das allein macht aber ihre besondere Bedeutung nicht aus. Denn die dornige Schönheit besitzt wertvolle Inhaltsstoffe, die dem Menschen an Körper und Seele wohltun. Die Hagebutte senkt den Blutdruck, Globuli der Damaszener-Rose wirken positiv auf Schleimhäute und Gelenke, eine Rosenmaske aus Blütenblättern hilft gegen Akne, und Rosenöl wirkt der Hautalterung entgegen. Der bloße Duft der Rose harmonisiert das Gemüt, senkt den Appetit und wirkt befreiend bei Sorgen und Grübeleien. 

Erfahren Sie alles über die gesundheitsfördernden Wirkungen der Blume aller Blumen:

  • das Wichtigste über ihre Geschichte und Anpflanzung
  • heilkräftige Rosenzubereitungen wie Rosentee, Rosenwasser, Rosenöl etc.
  • wirksame Heilrezepte und Extratipps für häufige Beschwerden
  • köstliche Rezepte aus der Rosenküche

Rosenmedizin

 

Weiterführende Links zu "Rosenmedizin. So sanft heilt die Königin der Blumen"
Rezensionen zu "Rosenmedizin. So sanft heilt die Königin der Blumen"

" (...) Mich hat dieser Ratgeber von erster bis letzter Seite mitgenommen in eine kurzweilige Reise über die Rosengeschichte, Heilpflanzenanwendungen, Rezepte zum nach Kochen. Ich freue mich auf das Frühjahr um selber Hagebutten und Rosenblätter einzusammeln. Bis dahin muß ich auf die Apotheke und Kräuterhäuser zurück greifen. Dieses Buch kann man sowohl Laien, wie auch Therapeuten empfehlen."
Heilpraktiker-Foren, Februar 2017

"(...) Wer experimentierfreudig genug ist und einen Rosengarten hinter dem Haus hat, findet in dem Buch richtig viele Rezepte. Ich stelle mal einige vor. (...) Rosenblüten werden gegen kleine Wunden empfohlen und Hagbuttenwaschungen stoppen übermäßiges Schwitzen – ich könnte stundenlang in diesem Buch blättern. Gut gefällt mir auch, dass immer mal wieder zu Arztbesuchen geraten wird. Nicht alle Beschwerden lassen sich durch Rosen heilen. Aber erfreulich viele? Mal sehen!"
www.med-press.de, Ruth Auschra, Februar 2017

"(...) So bietet das Werk eine kurzweilige Reise über die Rosengeschichte, Heilpflanzenanwendungen und Rezepte zum Nachkochen. Dieses Buch kann man sowohl Laien, wie auch Therapeuten empfehlen."
buchlemmi.de, Peter Kuttig, Februar 2017

"(...) Von der Symbolik von Rosen über ihre Pflege im Garten bis zu selbst gemachten Rezepturen und Einsatzmöglichkeiten in der Medizin spannt das Buch fesselnd den Bogen und bringt so altes Heilwissen wieder zutage. Wert-voll und heil-sam."
Susanne Strobach Consulting, März 2017

"(...) Für jeden Laien, aber auch für ganzheitlich arbeitende Therapeuten ist dieser Ratgeber ein Hochgenuss. Zudem enthält die „Rosenmedizin“ eine kleine, aber exzellente Rosenkunde und ausgesuchte Rosenrezepte für Rosengourmets. Die „Rosenmedizin“ ist ein wunderschön aufgemachtes Buch mit phantastischen Bildern und einer schönen geschmackvollen Gestaltung."
bucherplaza.de, Bernd Herbig, März 2017

"(...) Dazu gibt es übrigens auch eine sehr hübsche und informative Internetseite: Link. Mein Fazit: absolut kaufenswert!"
evas-gartenblog.de, März 2017

"(...) Ein Buch, das schon beim Lesen die Stimmung erhellt und der Königin der Blumen huldigt."
www.sinn-voll.com, März 2017

"(...) Guck an, was man mit Rosen nicht alles machen kann!"
Beitrag von Radio Charivari Würzburg (charivari.fm

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rosenmedizin. So sanft heilt die Königin der Blumen"
11.04.2017

Ich kann das Buch „Rosenmedizin" jeden wärmstens ans Herz legen, der nicht nur wie ich ein Rosennarr ist, sonder allgemein das Schöne liebt.

Es gibt Märchen, Geschichten, Prosa, Lyrik, Gedichte. Die schönste Blume auf Erden wurde besungen; aber es gibt noch mehr wissenswertes über die Rose, was in dieser schönen Neuerscheinung „Rosenmedizin“ beschrieben ist.

Die Rose, Urform wahrscheinlich aus der Zeit Eozän, vor 60-70 Millionen Jahren, irgendwo in Zentralasien breitete ihren Siegeszug über die gesamte Welt aus. Aus der Ur-Rose entwickelten sich mehr als 200 verschiedene Arten mit mindestens dreißigtausend verschiedenen Sorten.

Die Rose ist als Symbol der Leidenshaft und Reinheit, ja selbst als Wappenblume beliebt und schmückt gar manches Tattoo.
Selbst Konfuzius bewunderte 500 v. Ch. die Rose, vor allem war er erstaunt, dass die kaiserliche Bibliothek hunderte Bücher und Schriftrollen über die prächtigste aller Pflanzen beherbergte.

Im Garten – bei uns – standen bis zu 150 verschiedene Sorten und die Kratzer an Armen und Beinen wurden durch den süßen, betörenden und lieblichen Duft und den reizenden Anblick weggewischt.

Die Autoren dieses Buches behielten sich vor die in Ihre engere Wahl gefallenen 10 schönsten Rosen kurz zu beschreiben, gingen auf die Pflege der Rosen und die neuzeitlicher Erkrankungen ein. Sie stellten die vier wichtigsten Heilrosen vor, gingen auf die homöopathischen Therapien mit Rosen- Globuli, Aromatherapie, Ayurveda-Medizin, Farbwirkung, die zwölf häufigsten Beschwerdebilder und ihrer Linderung ein.
Sie stellten die schönsten Rosengärten in Deutschland vor, unter anderen auch den unter Denkmalschutz stehende Rosengarten an der Elbe, bei mir in Dresden vor, beschrieben Rezepte für die Gesundheit und dem Genuss und erläuterten ausführlich medizinische Behandlung von Beschwerden.

Den meisten unter uns wird noch das Rosenöl aus Russland sehr gut in Erinnerung sein, aber der Duft von Rosen findet auch Anwendung bei Studien mit übergewichtigen Frauen – eine Frische- Rosen- Therapie – und bei schwangeren Frauen, in Form einer Rosen-Lavendel- Aromatherapie.
Dieses schöne Buch geht auch auf die antibiotische Wirkung, Blutreinigung, Steigerung der Immunkraft von Hagebutten und der Anwendung bei unspezifischen Rückenschmerzen ein.

Diese Neuerscheinung des Mankau- Verlages lässt an nichts mangeln, sehr ausführlich wird auf die schönste Blume der Welt eingegangen und die farbigen Bilder rundeten das Lesevergnügen ab. Das Wohlfühlen beginnt schon bei der Einband- und Papierwahl und ich kann das Buch „Rosenmedizin jeden wärmstens ans Herz legen, der nicht nur wie ich ein Rosennarr ist, sonder allgemein das Schöne liebt.

15.02.2017

Tolles Buch über die Rosenmedizin!

Ein sehr sehr interessantes Buch, sehr gut untergliedert das man anhand des Stichwortverzeichnises nochmals nachschlagen kann. Das Buch beinhaltet hilfreiche Rosenmedizin für z.B. Anti-Aging, Burn-out, Durchfall, Gelenkentzündung, Heuschnupfen, Mandelentzündung, Reizdarm u.v.m.
Es schreibt auch über Rosen als Heilpflanzen über die wichtigsten Medizinrosen, ihre stärkende Wirkung auf Herz, Gelenke und mehr sowie verblüffende neue Forschungsergebnisse. Homöopathische Therapien mit Rosen-Globuli
Auch die Gerichte und Drinks z.B. Rosenblütengelee, Rosensirup und Sommerbowle - ganz leicht nachzukochen oder zu mixen, und auch noch topgesund. Einfach klasse!!!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen