Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber
Neue Energie durch einfache Übungen

bis 9 Ex.: 8,99 €/Stück *
ab 10 Ex.: 8,09 €/Stück *
ab 50 Ex.: 7,64 €/Stück *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Tai Chi und Qi Gong – kraftvoll und ausgeglichen durch den Alltag! Beruflicher Dauerstress... mehr
Produktinformationen zu "Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber"

Tai Chi und Qi Gong – kraftvoll und ausgeglichen durch den Alltag!

Beruflicher Dauerstress und die täglichen Anforderungen rauben Ihnen die Kraft, und die Energie reicht manchmal nicht für den ganzen Tag? "Tai Chi für zwischendurch" ist ein wirkungsvolles und leicht umsetzbares Entspannungsprogramm, das auch Vielbeschäftigte täglich in ihren hektischen Alltag integrieren können - um mit neuer Kraft den Anforderungen gewachsen zu sein. 

Tai Chi ist eine altbewährte, aus der chinesischen Kampfkunst hervorgegangene Trainingsmethode; sie fördert Ausdauer und Beweglichkeit sowie Gleichgewicht und Koordination. Außerdem stärken die Übungen Ihr Immunsystem, lindern Herz-Kreislauf-Beschwerden, helfen bei Angstzuständen und lindern Stressfolgen. 

Qi Gong stärkt Sie innerlich und äußerlich. Sie werden ruhiger, konzentrierter und fühlen sich zugleich leicht und beschwingt. Die Regeneration des Körpers wird angeregt, damit die Lebensenergie wieder fließen kann. 

Dieser Ratgeber vereint in einzigartiger Weise die Prinzipien des Tai Chi und des Qi Gong. Nach einer Einführung in die richtige Atemtechnik und Vorbereitung können Sie aus einem umfassenden Übungsprogramm wählen, von einfachen Vor- und Basisübungen bis hin zu komplexeren Sequenzen.

  • Leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen Sie zielsicher durch die Übungen.
  • Zahlreiche Fotos machen die Bewegungsabläufe auf einen Blick nachvollziehbar und helfen, häufige Trainingsfehler zu vermeiden.
  • Die Imaginationen bei den einzelnen Übungen verhelfen Ihnen zu tiefer Entspannung.
  • Mit den wohltuenden Handhaltungen des Jin Shin Jyutsu® gelangen Sie in Harmonie mit sich selbst und unterstützen Ihre Gesundheit.

"Bei den fünf Elementen habe ich immer das 'Wasserschöpfen 'als besonders hilfreiche Übung empfunden. Gerade wenn ich müde und schlapp war, hat mir diese Übung für Stunden neue Energie gebracht."
Ursula Still, Heilpraktikerin, Schorndorf. www.Praxis-Still.de

Weiterführende Links zu "Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber"
Rezensionen zu "Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber"

"(...) Barbara Reik hat das hochkomplexe System wirklich auf die einfachen Übungen heruntergebrochen und legt ihren Schwerpunkt auf das, was ich als Aufwärmübungen bezeichnen würde. Nur, dass diese Aufwärmübungen genauso intensiv wirken wie die komplexeren Formen."
blog.geschichtenagentin.de, Februar 2017

" (...) Das von Barbara Reik im Mankau-Verlag veröffentlichte kleine Büchlein versteht sich als knappe Annäherung, die ihren großen Wert aus den verständlich dargelegten praktischen Übungsfolgen bezieht. (...) Alles gut dargestellt mit erstaunlicherweise menschlichen Modellen, die direkt von der Straße zu kommen scheinen. Keine falschen Vorbilder und geschminkte Künstlichkeiten, sondern authentische Visualisierung. Das gefällt und ist adressatengerecht."
rezi-online.de, Marco Gerhards, Februar 2017

"(...) Dieser Ratgeber ist zwar aufgrund des Formates und der Seitenzahl im wahrsten Wortsinn „kompakt“, doch er steckt voller Übungen zum Lernen und Nachmachen. (...) Im Gegensatz zu vielen Selbsthilfebüchern wird hier nicht drum herumgeredet und im letzten Kapitel eine kleine Technik erklärt, hier gibts echte Anleitungen von vorne bis hinten … sogar bis in die Klappen hinein."
buchwurm.org, Uwe Webel, Februar 2017

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber"
07.04.2017

Sehr empfehlenswert und meiner Meinung nach auch oder gerade für Anfänger sehr geeignet.

Das ist ein prima Ratgeber für Menschen, die nicht endlos Kurse besuchen wollen sondern gleich loslegen möchten. Die einzelnen Übungen sind übersichtlich dargestellt, hilfreich finde ich die Erklärungen wofür diese heilend wirken sollen und besondern gut haben mir die "Imaginationen" gefallen. Die Hilfe zur Selbsthilfe "Yin Shin Jyutsu" am Ende des Büchleins ist eine prima Anleitung wenns mal ganz schnell gehen muss. Einziger Minuspunkt ist in meinen Augen, dass man das Buch nicht einfach aufgeschlagen liegenlassen kann, es klappt wenn man die aufgeschlagene Seite nicht irgendwie festklemmt immer wieder zu, was ärgerlich ist wenn man noch Neuling ist und jedesmal nachschlagen muss. Aber abgesehen davon: sehr empfehlenswert und in meiner Meinung nach auch oder gerade für Anfänger sehr geeignet.

04.04.2017

Insgesamt ein guter Ratgeber für den ersten Einblick

TAI CHI für Zwischendurch von Barbara Reik

Das Buch TAI CHI für Zwischendurch von Barbara Reik ist ein handlicher Ratgeber der schön bebildert und knapp erklärt eine Kurzeinführung ins TAI CHI liefern soll.
Zuerst war ich skeptisch aber schon nach kurzem Blättern im Buch habe ich entdeckt wie vielfältig die Übungen sind.
Die Autorin versucht gut durch Bilder und Erklärungen die Übungen zu beschreiben, dennoch weißt das Buch genau her die Schwächen auf.
Ich arbeite selbst als Pilates Lehrerin und finde es immer wieder schwer diese umfangreichen Bewegungsthemen in kleine Ratgeber mit Bildern umzusetzen, dabei bleibt leider immer etwas auf der Strecke.
Zu Anfang ist eine Einführung in das Thema beschrieben und eine Einführung in das Meridiansystem folgt.
Das ist sehr gut gelungen, die Erklärungen für Mobilisation und Imagination sind allerdings zu kanpp und eher gut gemeint als das dahinter liegende Konzept verständlich machen zu können.
Im Anschluss folgen dann die Grundhaltungen und Übungen. Zum Ende folgt eine kleine Einführung in das Jin Shin Jyutsu, welches mich persönlich sehr interessiert und was ich bereits auf Fortbildungen lernen konnte. Aus dem Buch hätte ich es mir als Laie ohne Vorbelastung mit diesem Thema leider nicht gut erschließen können. Ich kann das Buch daher nicht uneingeschränkt nicht zum Kauf empfehlen, es wäre toll es als Beilage zu einem Übungsvideo zu erhalten oder als Teilnehmer von Kursen zusätzlich als Gedächtnisstütze!!

06.03.2017

Alles im Gesamten ein Ratgeber, welcher sein Geld wert ist.

Klar, das Büchlein ist nicht geschaffen, gesamte Abläufe von Tai Chi zu erlernen. Sagt schon der Titel des kleinen aber feinen Ratgebers, aber sehr anschaulich geschrieben, um den Alltagstress etwas zu mildern, neue Kraft zu tanken und die Hektik des Tagesablaufes zu kontrollieren. Desweiteren sehr gut für die Steigerung der Vitalität, Kräftigung der Muskeln, zur Stärkung der Gelenke, zur Anregung der inneren Organe, zur Stärkung des Kreislaufes, für einen tieferen Schlaf, zum Ausgleich des Blutdrucks und vielem mehr geeignet.
Das Zusammenspiel von Tai Chi, Qi Gong und als Abschluss im Buch, die Selbsthilfe zur Entspannung durch Jin Shin Jyutsu hat mir sehr imponiert. Die einzelnen Ausführungen der Energietore aus der TCM – traditionellen Chinesischen Medizin und die einzelnen Finger- Mudras (energielenkende Hand- und Körperhaltungen), hier als Fingergriffe beschrieben, sind ebenso hilfreich und effektiv.

Wobei die Möglichkeit besteht, die Selbstheilungskräfte durch Jin Shin Jyutsu zu wecken, auch wenn zeitlich oder körperlich die eine oder andere Übung nicht machbar ist. Dies ist nicht nur in einem ruhigen Rückzugsraum, sondern auch am Arbeitsplatz, auf der Bank im Hof oder im Pausenraum möglich.

Bevor man sich näher mit den aufgeführten Übungen befasst, sollte die Tipps und Hinweise gut studiert werden, welche sehr leicht und kompakt beschrieben sind. Jedes Training im Tai Chi beginnt mit diesen teils beschriebenen Erwärmung – und Lockerungsübungen und gehen in die Basisübungen über.

Die berühmten 18 harmonischen Bewegungen des Tai Chi Qi Ging, inklusiver der Erläuterungen, wozu und für welche Beschwerden die einzelnen Übungen ausgelegt sind hatte ich bis jetzt noch nirgends so ausführlich ausgeführt gelesen.

Alles im Gesamten ein Ratgeber, welcher sein Geld wert ist.

„Du kannst die Form nicht richtig laufen, wenn du die Anwendungen dahinter nicht verstehst.“
Dan Docherty

(Schüler von Cheng Tin-Hungs, welcher Wudang Tai Chi entwickelte und Dan machte sich zur Aufgabe dies Welt- und europaweit zu verbreiten.)

06.02.2017

Ein kleines Büchlein mit viel Inhalt

Wer sich zum ersten Mal wie ich belesen möchte über Tai Chi, ist mit dem Buch super gut aufgehoben: Leicht verständliche Schritt für Schritt Anleitung in Wort und Bild. Super ist, dass nicht nur die Übungen verständlich beschrieben sind, sondern auch für was sie helfen, egal ob körperlich oder seelisch. HAbe gleich losgelegt und Spass dran gehabt, weil es so einfach beschrieben ist. Auch wird am Schluss des Buches noch etwas über Jin Shin Jyutsu geschrieben und gut erklärt. Werde es weiterempfehlen. Vor allem für Neulinge auf dem Gebiet einfach nur toll und kompakt gemacht. 5 Sterne

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen