Aortendissektion

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  claudiA1963 09.02.2020 um 17:21.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #279505

    claudiA1963
    Teilnehmer

    Welche Schüsslersalze kann man nehmen um die Aorten- bzw. alle Blutgefäße elastischer zu machen?

    Ich dachte an 1 und 11?

    Mein Bruder ist 57 Jahre, sportlich, Nichtraucher, 70 kg, hatte vor zwei Jahren eine Aortendissektion und wurde innerhalb 8 Wochen zweimal operiert, hat eine neue Herzklappe und diverse Stants bekommen. Bei einem MRT vor zwei Wochen wurde wieder ein neuer Riß entdeckt.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    #279513

    Sehr geehrte Claudia,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Ihr Bruder kann sehr gerne, langzeitunterstützend und begleitend, die Schüßler-Salze anwenden.
    Selbstverständlich entbindet es ihn nicht von seiner Sorgfaltspflicht sich selbst gegenüber.
    Ob es die ärztliche Betreuung oder auch der ganz individuelle Lebensweg, die Ernährung, die Bewegung usw. darstellt.

    Sie haben mit Nr. 1 und Nr. 11 ganz richtige Schüßler Salze gewählt.
    Von Nr. 1 D 6 sollten morgens 5 Tab. aufgelöst werden, und am Abend von Nr. 11 D 6 ebenfalls 5 Tab. auflösen. Das ist allerdings eine Langzeitanwendung.
    Sie können gerne immer wieder als Zwischenmittel auf DHU Silicea Pentarkan wechseln, 3 x tgl. 1 Tablette lutschen, dann wieder auf Nr. 1 und Nr. 11 als Einzelmittel zurückgehen.

    Weitere Empfehlungen für Schüßler-Salze bei Schäden an den Gefäßwänden:

    Nr. 1 Calcium fluor. D 6:  fördert die Gefäßelastizität – erhöht die mechanische Kraft der Faser
    > morgens nüchtern 3 – 5 Tab. auflösen und kauend trinken oder 3 x täglich 3 Tab. vor dem Essen lutschen

    Nr. 11 Silicea D 6: Stabilisierung der mesenchymalen Aktivität, insbesondere Verbesserung der Kolloidalstrukturen
    > abends 3 – 5 Tab. auflösen und kauend trinken oder 3 x täglich 2 – 3 Tab. lutschen

    Nr. 10 Natrium sulf. D 6: beseitigt Flüssigkeitsstauungen und erhält so die Gefäßelastizität
    > morgens 10 Tab. auflösen und kauend trinken oder 3 x täglich 3 – 5 Tab. vor dem Essen lutschen nicht zu spät am Abend.

    Gefäßkur, Anwendung mindestens 3 Monate lang:

    Nr. 3 Ferrum phos. D 12: gegen die Entzündungen in den Gefäßen
    > 3 x 2 Tabl. über den Tag lutschen

    Nr. 8 Natrium chlor. D 6: fördert die Viskosität des Blutes
    > morgens 1 Tab. ev bis 16.00 Uhr 1 lutschen

    Nr. 9 Natrium phos. D 6: neutralisiert Säuren
    3 – 4 Tab. über den Vormittag verteilt lutschen

    Nr. 11 D 12: stärkt das Bindegewebe, verbessert die Kolloidalstrukturen
    > abends 3 – 5 Tab. lutschen

    Sie können nun die Anwendungen durchwechseln.

    Ihnen und Ihrem Bruder wünsche ich das Beste.
    Gräfin Wolffskeel

    #279514

    claudiA1963
    Teilnehmer

    Vielen Dank!!!

     

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.