Bänder-Dehnung behandeln

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Reim, Nora Bänder-Dehnung behandeln

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Team Mankau Verlag Team Mankau Verlag 11.01.2017 um 8:17.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #169775

    olli2308
    Teilnehmer

    Hallo Frau Reim,
    ich habe jahrelang Tennis und Squash gespielt und mir dabei einige langwierige und schmerzhafte Bänderdehnungen im Fußgelenk zugezogen, wo sich bestimmt Narben im Gewebe gebildet haben. Kennen Sie ein Faszientraining, was diesem Umstand Rechnung trägt?

    herzliche Grüße
    Oliver Bartsch

    #225751

    Lieber Herr Bartsch,

    nun ist doch schon einige Zeit vergangen (wofür wir uns recht herzlich entschuldigen möchten), aber anbei finden Sie nun die Antwort von Frau Reim:

    Lieber Herr Bartsch,

    vielen Dank für Ihr Interesse.
    Grundsätzlich spricht in Ihrem Fall nichts gegen ein Faszien-Training mit der Schaumstoffrolle – im Gegenteil! Vielmehr können Sie mit regelmäßigem Rollen selbst alte Verwachsungen im Gewebe langfristig wieder in den Griff bekommen. Gehen Sie jedoch besonders am Anfang behutsam vor und dosieren Sie die Schmerzintensität, indem Sie erst an der Wand auf- und abrollen, bevor Sie sich mit Ihrem gesamten Körpergewicht auf die Rolle legen. Beim Faszien-Training gilt nämlich: Weniger ist mehr.

    Geschmeidige Grüße,

    Ihre Nora Reim

    Ihr Team Mankau Verlag

    Mankau Verlag GmbH
    Bücher, die den Horizont erweitern ...
    Reschstraße 2, D-82418 Murnau a. Staffelsee
    E-Post: kontakt@mankau-verlag.de
    Im Netz: www.mankau-verlag.de
    Diskussionsforum: www.mankau-verlag.de/forum/

    Mankau bei Youtube: www.youtube.com/user/Mankau1
    Mankau bei Facebook: https://de-de.facebook.com/Mankau.Verlag
    Mankau bei Twitter: https://twitter.com/mankau_verlag
    Mankau bei Instagram: https://www.instagram.com/mankau_verlag

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.