Buch "Keimlinge und Sprossen"

Startseite Foren ALLGEMEINE VERLAGSFOREN Allgemeine Diskussion Buch "Keimlinge und Sprossen"

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Team Mankau Verlag Team Mankau Verlag 08.06.2020 um 10:58.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #279660

    Irene
    Teilnehmer

    Hallo,

    1. ganz großes Lob für dieses Buch!!!!!  an Barbara Rias-Bucher

    2. Was ist „Sprießgerste“ und „Sprießhafer“  (im Buch Seite 28)

    3. Dunkelkeimer „Rote Bete“ abdecken mit Alu-folie? (im Buch Seite 47)

    das wars.

    Viele Grüße und weiter so

    Irene aus Mainz

     

     

     

    Sprießhafer“

    #279665

    Hallo Irene,

    zunächst herzlichen Dank für Ihr Lob – es freut mich sehr, dass Ihnen mein Buch gut gefällt.

    • Sprießkorngetreide ist eine Züchtung, die bei sogenannten Spelzgetreiden wie eben Gerste und Hafer eine Rolle spielt. Bei Spelzgetreide sind die Körner fest mit den Hüllen (Spelzen) verwachsen und müssen geschält werden, damit man sie essen kann. Vielleicht kennen Sie auch den Begriff Nacktgerste bzw. Nackthafer: Bei diesen Kultursorten fallen die Körner bereits beim Dreschen aus den Hüllen. Die Hülle ist an der Ähre festgewachsen und das Korn sitzt darin lose wie in einem Futteral.
    • Sprießkorngetreide eignet sich für Sprossen am besten, weil es hoch keimfähig ist. Ich habe das bei meinen jahrelangen „Experimenten“ mit Sprossen selbst beobachten können.
    • Dunkelkeimer wie Rote Beten und die meisten anderen Gemüsepflanzen werden bei der Anzucht mit Erde bedeckt, während man z.B. Salatsamen nur auf die Erde streut und leicht festklopft. Für die Sprossenanzucht können Sie ein Tuch über das Keimgerät legen oder eben, wie ich im Buch auch schreibe, die Samen in Erde stecken. Doch bedenken Sie bitte, dass Rote Beten bei Sprossenzucht fast immer Probleme machen und – wie ich ja auch betont habe – die entsprechenden Samen schwer zu bekommen sind.

    Weiterhin viel Spaß beim Sprossenzüchten und -Essen!

    Barbara Rias-Bucher

    Mankau Verlag GmbH
    Bücher, die den Horizont erweitern ...
    Reschstraße 2, D-82418 Murnau a. Staffelsee
    E-Post: kontakt@mankau-verlag.de
    Im Netz: www.mankau-verlag.de
    Diskussionsforum: www.mankau-verlag.de/forum/

    Mankau bei Youtube: www.youtube.com/user/Mankau1
    Mankau bei Facebook: https://de-de.facebook.com/Mankau.Verlag
    Mankau bei Twitter: https://twitter.com/mankau_verlag
    Mankau bei Instagram: https://www.instagram.com/mankau_verlag

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.