Detoxing

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Birgit Frohn Birgit Frohn 07.11.2012 um 11:31.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #169048

    olli2308
    Teilnehmer

    Hallo Frau Frohn,
    in ihrem neuen Buch „Die Ölziehkur“ gibt es ein besonders spannendes Kapitel über „Detoxing“, also die Entgiftung des Körpers durch gesunde Ernährung. Schön, dass Sie auch einen konkreten 7-Tage-Plan gemacht haben, so habe ich direkt Lust bekommen, „Detoxing“ einmal auszuprobieren. Ich habe dazu zwei Fragen:
    1. Reicht es, dieses 7-Tage-Programm einmal im Jahr zu machen, oder wäre es besser, seine Ernährung dauerhaft auf gesunde, frische Lebensmittel umzustellen?
    2. Man soll grünes und farbiges Blattgemüse essen (Spinat, Mangold, Grünkohl, Kürbis, Möhren) und Nachtschattengewächse wie Kartoffeln, Auberginen und Tomaten vermeiden. Warum?

    liebe Grüße
    Oliver

    #185548
    Birgit Frohn
    Birgit Frohn
    Teilnehmer

    Hallo Oliver,

    die Ernährung dauerhaft auf frisch und gesund umzustellen, ist natürlich in jedem Fall sehr wichtig. Unser Körper soll ja nicht nur während kurzfristiger »Gesundheitstage« gepflegt werden… Das Detoxing-Programm kann gerne drei- bsi viermal jährlich gemacht werden. Einmal im Jahr ist, sofern man sich sonst nicht sehr gesund ernährt, etwas wenig.
    Nachtschattengewächse gehören zu den giftigen Pflanzen – aus diesem Grund sind beim Detoxing zu meiden.

    Beste Grüße,

    Birgit Frohn

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.