Garten-Smoothies: Gibt es einen Muntermacher im Frühjahr?

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Rias-Bucher, Dr. Barbara Garten-Smoothies: Gibt es einen Muntermacher im Frühjahr?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dr. Barbara Rias-Bucher Dr. Barbara Rias-Bucher 13.04.2015 um 13:18.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #169632

    olli2308
    Teilnehmer

    Hallo Frau Rias-Bucher,
    vielen Dank für die tollen Rezeptideen von Smoothies, die ich mit Gemüse, Obst und Kräutern mixe, die ich selbst angebaut habe in Garten, Terrasse oder Balkon. Haben Sie auch einen Tipp für mich, wie ich die Frühjahrsmüdigkeit damit los werde?

    herzliche Grüße
    Oliver

    #220018

    Hallo Oliver,

    danke für Ihr Lob – freut mich sehr! Die Frühjahrsmüdigkeit kriegt man gewöhnlich nicht weg, weil unser Biorhythmus eben sehr auf den Sonnenstand reagiert. Man kann sie aber mildern, indem man den Stoffwechsel ankurbelt, Leber und Niere beim Entschlacken unterstützt und Vitamin C tankt. Konkret: Trinken Sie die Smoothies auf Seite 18 und 19 und auf Seite 28. Senföle pusten uns gewissermaßen durch, Brennnesseln stimulieren den Stoffwechsel, grüner Tee macht munter, Löwenzahn gilt als Blutreiniger; Cholin darin hilft der Leber bei der Entgiftung, die Harnausscheidung wird durch den hohen Kaliumgehalt gefördert. Orangen sind bekanntlich Vitamin-C-Spender, Kaki liefern Beta-Carotinoide und die unterstützen das Immunsystem.
    Viele Grüße und guten Erfolg!

    Barbara Rias-Bucher

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.