Laborwerte verstehen

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Lohmann, Maria Laborwerte verstehen

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  uwe-will 14.08.2016 um 19:24.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #169348
    Maria Lohmann
    Maria Lohmann
    Teilnehmer

    Liebe Leserinnen und Leser!

    Im Mittelpunkt dieses Forums steht mein Kompaktratgeber „Laborwerte verstehen“, der in wenigen Tagen erscheint und übersichtlich Aufschluss gibt über Ergebnisse von Blut-, Urin- und Stuhlanalysen, über Normalwerte, Fachbegriffe und wichtige Abkürzungen. Der Ratgeber erklärt, welche Tests bei welchen körperlichen Beschwerden gemacht werden und was die Ergebnisse bedeuten.

    Weitere Informationen zum Titel finden Sie hier:
    Mankau Verlag: Lohmann, Maria: Laborwerte verstehen

    Der Kompakt-Ratgeber ist ab dem 10. März 2014 über den Internetladen des Mankau Verlags (http://www.mankau-versand.de), ab Mitte/Ende März im regulären Buchhandel erhältlich.

    Haben Sie Fragen an mich? Anregungen zum Buch? Erfahrungen, die Sie mit anderen teilen möchten?
    Das Forum ist hiermit eröffnet!

    Ich wünsche Ihnen viel Freude und Gesundheit mit meinem Laborbuch!

    Mit herzlichen Grüßen

    Ihre

    Maria Lohmann

    #225456

    uwe-will
    Teilnehmer

    Hallo Frau Lohmann,

    habe die Frage über die Leberzirrhose gelesen, leider ist das so das nicht immer die Laborwerte Aussagen können ob in unseren Körper alles in Ordnung ist. Das habe ich auch erfahren müssen, da bei mir neben bei eine Fettleber 2. Grades festgestellt wurde und auch keine erhöhten Leberwerte angezeigt wurden. Zum Glück habe ich durch gesunde Ernährung mit sehr guten Tipps von den Ernährungs-Docs aus dem NDR Fernsehen und durch Chiasamen und sehr viel gesundes Öl wie das Kokosöl. Meine Fettleber wieder zu einer gesunden Leber verholfen. Auch sehr gut Abnehmen kann man mit gesunden Ölen, die ich jeden Tag zu meine Ernährung einbaue.
    Ich werde mir trotzdem das Buch mir zulegen, da im Internet nicht alle Blutwerte beschrieben werden.
    In diesem Sinne alles gute und immer die Beste Gesundheit.

    Mit freundlichen Grüßen Uwe Will

    PS.: Sie finden auch einen Beitrag über Chiasamen bei Dr. Günter Harnisch hier im Forum, den ich einstellen lassen habe. 🙂

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.