Mit Rundum-Wohlgefühl ins neue Jahr

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Sidhu, Balvinder Mit Rundum-Wohlgefühl ins neue Jahr

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Balvinder Sidhu Balvinder Sidhu 17.12.2018 um 12:43.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #279236
    Balvinder Sidhu
    Balvinder Sidhu
    Teilnehmer

    Starten Sie mit „rundum Wohlgefühl“ ins neue Jahr: Eine ayurvedische Entschlackung zwischen den Festtagen tut Körper, Geist und Seele gut!

    Die Adventszeit ist für viele von uns eine Zeit der Vorfreude auf das herannahende Weihnachtsfest im Kreise der Liebsten. Die Feiertage sind nicht selten der Höhepunkt des Jahres, die Erwartungen hoch, die Vorbereitungszeit turbulent. Spätestens nach dem zweiten Weihnachtsfeiertag holt viele von uns jedoch ein Gefühl von „Jahresendblues“ und Trägheit ein. Manche von uns spüren es körperlich, andere mehr auf der seelischen Ebene. Kurzum: Wir fühlen uns nicht mehr richtig wohl. Mein Tipp: Lassen Sie „ungute“ Gefühle im alten Jahr zurück und beginnen Sie 2019 frisch und mit Ihrem vollen Kraftpotenzial!

    Im Ayurveda sehen wir Körper, Geist und Seele als untrennbare Einheit. Wenn wir uns unwohl fühlen, ist dieses System aus dem Gleichgewicht geraten. Der Grund: In Körper, Geist und Seele angesammelte Abfallstoffe. Zeit für eine „Entrümpelung“. Zeit für die ganzheitliche Entschlackung, wie sie die ayurvedische Heillehre seit Jahrtausenden praktiziert.

    Im Unterschied zu herkömmlichen Entschlackungskuren, die sich hauptsächlich auf die körperliche Entgiftung und Gewichtsreduktion fokussieren, legen wir also im Ayurveda das Augenmerk auf die Gesamtheit des Organismus. Reinigung im ayurvedischen Sinne erfolgt auf allen Ebenen gleichermaßen. Eine zentrale Rolle nimmt dabei unsere Verdauung ein, denn mit einem gut funktionierenden Verdauungssystem (Agni) steht und fällt die Balance des gesamten Organismus. An dieser Stelle habe ich eine gute Nachricht für Sie: Im Gegensatz zu herkömmlichen Entschlackungsmethoden geht es im Ayurveda nicht um Entbehrung und Verzicht. Im Gegenteil: Bei der ayurvedischen Entschlackung ist der Weg bereits das Ziel. Das heißt, sie sollen jede Sekunde der Entschlackung genießen und sich bereits während der Kur wohler und kraftvoller fühlen. Wie das geht? Ganz einfach: Nehmen Sie die Entschlackung in ihre eigenen Hände. Zwei der wichtigsten Prinzipien der indischen Heillehre sind „Achtsamkeit“ und „Eigenverantwortung“. Hören Sie in sich hinein, achten Sie auf Ihren Körper und bestimmen Sie selbst, was Ihnen guttut. Die Entschlackungskur nach der ayurvedischen Tradition gibt Ihnen nur den Rahmen in Form von Ernährungs– und Reinigungsempfehlungen für den Körper und Methoden für die innere Reinigung vor. Sie stellt Empfehlungen aus. Wie Sie persönlich letztlich Ihre Entschlackungsgeschichte schreiben, bestimmen Sie im Einklang mit Ihrem Körper. Je achtsamer Sie sind, desto intensiver werden Sie erfahren, wie Sie Ihr ursprüngliches, vielleicht schon fast vergessenes, Energielevel und Wohlgefühl wiedererlangen. Ein Klient hat es einmal in einfachen Worten und doch so treffend ausgedrückt: „Ich habe mich seit Jahren nicht mehr so wohl in meiner Haut gefühlt.“ Wäre das nicht ein tolles Gefühl, um in das neue Jahr zu starten?

    Sie haben Fragen oder schon Erfahrungen mit der ayurvedischen Entschlackung gemacht? Schreiben Sie mir hier im Forum!

    Gerne beraten mein Team und ich Sie auch individuell zu Ihrer persönlichen ayurvedischen Entschlackung. Sprechen Sie uns an. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier:  https://www.kaya-veda.de/index.php/kontakt.html.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.