Natürliche Antidepressiva kombinieren

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Wormer, Dr. med. Eberhard J. Natürliche Antidepressiva kombinieren

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dr. med. Eberhard J. Wormer Dr. med. Eberhard J. Wormer 16.09.2019 um 14:01.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #279404

    FriedrichM
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Dr. Wormer,

    in Ihrem Buch ‚Natürliche Antidepressiva‘ erwähnen Sie unter anderem das Johanniskraut und die Taigawurzel (“sibirischer Ginseng“). Mich würde interessieren, ob man diese beiden Phytotherapeutika auch kombinieren kann (im Sinne einer kombinierten Einnahme)?

    Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort,

    Friedrich

     

    #279406

    Hallo Friedrich,

    Ja kann man. Kein Problem. Der Unterschied ist der, dass Sie Taigawurzel als Allround-Tonikum länger anwenden sollten als Johanniskraut. Taigawurzel kann langfristig eine positive Umstimmung des ganzen Menschen vermitteln. Ich würde mindestens 6 Monate empfehlen. Johanniskraut so lange, bis Sie den Eindruck haben, dass sich Ihre Stimmung vergleichweise stabilisiert hat.

    alles Gute!

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.