Pitta-Kapha-Typ

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Sidhu, Balvinder Pitta-Kapha-Typ

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Balvinder Sidhu Balvinder Sidhu 26.06.2015 um 14:44.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #169671

    olli2308
    Teilnehmer

    Hallo Frau Sidhu,
    ich bin ein Mischtyp, nämlich ein Pitta-Kapha-Typ. Was kann ich essen und wovon sollte ich die Finger lassen?

    herzliche Grüße
    Oliver Bartsch

    #220430
    Balvinder Sidhu
    Balvinder Sidhu
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Bartsch,

    um Ihnen hier eine fundierte Antwort geben zu können, sind weitere Informationen wie Ihr Lebensablauf, die Dosha-Dominanz, eine Pulsdiagnose usw. nötig.

    Allgemein sollten Sie darauf achten, 2-3 Mahlzeiten am Tag einzunehmen, davon 2/3 im gekochten Zustand, um die Verdauungskraft zu stärken. Trinken Sie während der Mahlzeiten wenig bzw. nichts. Bei einer Pitta- Dominanz sollten Sie scharfe Speisen und Gewürze meiden, bei Kapha-Dominanz dürfen sie durchaus scharf essen. Bittere und zusammenziehende Geschmacksrichtungen sollten Sie generell bevorzugen. Tomaten und Auberginen bitte nur in kleinen Mengen essen. Basisgewürze sind Ingwer in angepasster Menge, Kreuzkümmel, Koriander und Kurkuma. Reduzieren Sie saure und fermentierte Speisen wie Zitrusfrüchte, Tomaten, Joghurt, Käse, Fleisch, Brot und Alkohol. Essen Sie nicht zu salzig. Ein grobkörniges Steinsalz ist am besten verträglich.
    Ich hoffe, Ihnen hiermit ein bißchen weitergeholfen zu haben. Gerne können Sie mich noch einmal kontaktieren, wenn noch Fragen auftauchen.

    Ich wünsche Ihnen eine gute Umsetzung der Ernährungstipps.
    Herzliche Grüße,
    Ihre

    Balvinder Sidhu

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.