Tai Chi und Qi Gong beim Kongress "KINDER bewegen" in Karlsruhe

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Reik, Barbara Tai Chi und Qi Gong beim Kongress "KINDER bewegen" in Karlsruhe

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Barbara Reik Barbara Reik 27.03.2019 um 19:46.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #279245
    Barbara Reik
    Barbara Reik
    Teilnehmer

    Tai Chi für Kids beim Kongress:“ KINDER bewegen“ vom 21. 03. -23.03 an der Uni Karlsruhe.

    Das Institut für Sport und Sportwissenschaft hat mit 200 Workshops und hochkarätigen Vorträgen zum diesjährigen Kongress eingeladen. Tai Chi/Qi Gong für Kinder, ist auch diesmal wieder dabei und gleich mit vier Workshops.  Es hat sich viel getan!  Auf Grundlage der Ratgeber “ Tai Chi für Kinder“, Tai Chi für zwischendurch“und“ Sicher als Frau“ finden folgende Workshops statt:

    Donnerstag, 21.03 AP -15 Komm gut heim! mit Barbara Reik

    Freitag, 22.03. BP-05 Kämpfen geht auch anders- Qi Gong und die Magie des Tai Chi Schwertes mi tElke Laport, Kursleiterin Tai Chi für Kinder von der Bewegungswelt Tai Chi

    Freitag, 22.3. CP-o9 Sagenhafte spannende Entspannung- Im Reich der Mythen und Sagen  mit   neuen Qi Gong Übungen zu Geschichten aus dem Mittelalter  von und mit Barbara Reik

    Samstag, 23.03.FP-06 Die Kraft der Verwandlung- Achtsames Turnen mit Körper, Geist und Seele mit Elke Laport und Tai und Chi.

    Weitere Infos unter:   http://www.kongress-ka.de

     

    #279303
    Barbara Reik
    Barbara Reik
    Teilnehmer

    Workshop „Komm gut heim!“

    Vergangenes Wochenende fand in Karlsruhe der Kongress „KINDER bewegen“ am Institut für Sport und Sportwissenschaft statt. An den drei Tagen konnten über 1000 TeilnehmerInnen aus einem Angebot von 200 Workshops, Seminaren und Vorträgen von namhaften Referenten wählen.
    Auch ich habe mehrere Workshops angeboten, darunter „Komm gut heim!“, in dem ich erläutert habe, was für die Sicherheit auf dem Heimweg unserer Kinder und unseren eigenen Heimweg getan werden kann. Dazu habe ich die Ratschläge zur Gewaltprävention, die praktischen Tipps und Hilfestellungen für den Ernstfall aus meinem Ratgeber „Sicher als Frau“ um spezielle Anleitungen und Empfehlungen für Kinder ergänzt.
    Ein paar Beispiele:

    1. Das Allerwichtigste: immer schön ruhig bleiben.
    Man kann die tiefe Bauchatmung erlernen, die uns in unsere Ruhe und Kraft führt. Schon Kids können dadurch einen kühlen Kopf in einer schwierigen Situation bewahren, etwa wenn sie einen Notruf absetzen müssen oder sich bedrängt fühlen.
    2. Das Zweitwichtigste: schnell reagieren und schnell laufen
    Durch Lauf- und Achtsamkeitsspiele lernen Kinder ihren Körper besser kennen und können ihre Reaktionsfähigkeit und Schnelligkeit trainieren.
    3. Die Kombi für Profis: schnell und langsam
    Das schnelle Umschalten der Geschwindigkeit ist immer hilfreich. Wer es beherrscht, den bringt nichts so schnell aus dem Gleichgewicht.
    4. Keine Angst vor dem Fallen: Fall-Schule
    Das Üben von Purzelbäumen vorwärts und rückwärts gibt Sicherheit.
    5. Umgang mit dem Schrillalarm
    Schon Kinder ab 6 Jahren können einen Schrillalarm einsetzen, wenn sie sich bedroht fühlen und auf sich aufmerksam machen bzw. den Angreifer vertreiben möchten. Doch der Umgang und die richtige Anwendung sollten unbedingt ausführlich erläutert und eingeübt werden.
    6. Die Notrufnummer
    Die „110“ sollte allen Kindern bekannt sein und ggf. leicht erreichbar auf dem Handy abgespeichert sein.
    7. Abwehr
    Mit größeren Kindern können auch schon konkrete Selbstverteidigungsmaßnahmen, evtl. unter Einsatz von Alltagsgegenständen (z.B. Schul- oder Sporttasche) trainiert werden.

    Konkrete Übungen für einen sicheren Heimweg

    Konkrete Tipps und Übungen sind in meinem Kompakt-Ratgeber zu finden:
    Sicher als Frau. So schützen Sie sich vor Übergriffen“, ISBN 978-3-86374-299-7

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.