Unternehmer*innnen Not-Hilfe per Online Coaching

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Meyer, Stephan Gerd Unternehmer*innnen Not-Hilfe per Online Coaching

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Stephan Gerd Meyer Stephan Gerd Meyer 03.04.2020 um 16:13.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #279593
    Stephan Gerd Meyer
    Stephan Gerd Meyer
    Teilnehmer

    Liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer,

    für unternehmerische Fragestellungen, die sich aus der CORONA-Krise ergeben, biete ich meinen aktuellen und ehemaligen Klient*innen kostenfreies Coaching an. Neue Klient*innen erhalten einen massiven Preisnachlass von 50%.

    Auf diesem Weg möchte ich dazu beitragen, bestehende Unternehmungen zu stabilisieren, zu stärken und ihnen eine erfolgreiche Zukunft zu ermöglichen. Alle akuten Problemstellungen – sei es finanzieller, organisatorischer oder persönlicher Natur – können Inhalt des Coachings sein. Ich helfe gerne, so gut und so weit ich es kann. Wo ich an meine fachlichen Grenzen komme, empfehle ich meine professionellen Kooperationspartner*innen.

    Dieses Angebot gilt bis auf weiteres, hier geht es zur Terminvereinbarung.

    Ob in oder nach der Krise: Online-Coaching funktioniert bestens

    Seit vielen Jahren begleite ich meine Klient*innen bereits mit Online Coaching. Wir haben damit die allerbesten Erfahrungen gemacht. Welche Online-Variante dabei am besten passt, hängt immer von der individuellen Situation ab.

    -> Per Email
    Schon seit einem Jahr begleite ich eine afghanische Ärztin dabei, in Hannover ein Beauty- und Wellness-Center aufzubauen. Sie hat jetzt ein geeignetes Studio gekauft und ist aktuell mit weiteren organisatorischen Schritten beschäftigt. Wir kommunizieren auf englisch und ausschließlich per eMail. Auf diesem Weg haben wir ihr Business-Visum für die Einreise, den Firmenkauf, den Mietvertrag, den Steuerberater, die Mitarbeiter und vieles mehr individuell, gründlich und erfolgreich organisieren können. Aufgrund unseres unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Hintergrunds – und anfangs auch aufgrund der unterschiedlichen Zeitzonen – ist in diesem Fall eMail die sicherste Variante des Online Coaching, um Missverständnisse zu vermeiden und Informationen übersichtlich zu strukturieren.

    -> Per Telefon
    Letztes Jahr durfte ich eine Heilpraktikerin in Süddeutschland dabei begleiten, ihre Praxis zu erweitern und schrittweise von neben- auf hauptberuflich umzustellen. Wir haben ein Praxiskonzept entwickelt, die Rentabilität berechnet, einen kleinen Businessplan erstellt, eine Marketing-Strategie entworfen und viele praktische Details während der Umsetzung nach und nach besprochen. Das gesamte Coaching wurde telefonisch durchgeführt und durch eMails ergänzt. So können ganz nach Bedarf kürzere und längere Termine auch kurzfristig flexibel vereinbart werden.

    -> Per Video
    Manchmal ist es gut, sich sehen und hören zu können. In diesem Fall bieten sich SKYPE und ZOOM als Video-Plattformen für Online Coaching an. Aktuell begleite ich auf diesem Weg eine Gründerin dabei, ihre Ideen zu sortieren, Zielgruppen zu definieren und eine schlüssige Planung zu entwickeln. Hier geht es aktuell vorwiegend darum, kreativ zu sein, Prioritäten zu setzen, Methoden zu entwickeln und alles auf die unternehmerische Persönlichkeit abzustimmen. Dafür ist es vorteilhaft, per Video in Verbindung zu sein, um eine persönliche Nähe herzustellen. So lassen sich schnell und sicher die am besten passenden Entscheidungen finden.

    Jede der o.g. Varianten lässt sich mit persönlichen Treffen kombinieren, sei es vor Ort im Unternehmen oder in meiner Coaching-Praxis in Kassel. Je nach aktuellem Thema oder Bedürfnis bietet das den Vorteil, noch persönlicher und vertraulicher arbeiten zu können.

    Welche Variante passt für dich am besten?
    Lass es uns besprechen, kostenfrei aber sicher nicht umsonst: https://www.stephangerdmeyer.de/strategiegespraech/

     

     

    #279600
    Stephan Gerd Meyer
    Stephan Gerd Meyer
    Teilnehmer

    Liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer,

    für unternehmerische Fragestellungen, die sich aus der CORONA-Krise ergeben, biete ich meinen aktuellen und ehemaligen Klient*innen kostenfreies Coaching an. Neue Klient*innen erhalten einen massiven Preisnachlass von 50% bzw. bei einem größerem Coaching-Umfang sogar 100% Förderung durch ein neues BAFA-Programm.

    Auf diesem Weg möchte ich dazu beitragen, bestehende Unternehmungen zu stabilisieren, zu stärken und ihnen eine erfolgreiche Zukunft zu ermöglichen. Alle akuten Problemstellungen – sei es finanzieller, organisatorischer oder persönlicher Natur – können Inhalt des Coachings sein. Ich helfe gerne, so gut und so weit ich es kann. Wo ich an meine fachlichen Grenzen komme, empfehle ich meine professionellen Kooperationspartner*innen. Dieses Angebot gilt bis auf weiteres, hier geht es zur Terminvereinbarung.

     

     

    Ob in oder nach der Krise: Online-Coaching funktioniert bestens Seit vielen Jahren begleite ich meine Klient*innen bereits mit Online Coaching. Wir haben damit die allerbesten Erfahrungen gemacht. Welche Online-Variante dabei am besten passt, hängt immer von der individuellen Situation ab.

    -> Per Email Schon seit einem Jahr begleite ich eine afghanische Ärztin dabei, in Hannover ein Beauty- und Wellness-Center aufzubauen. Sie hat jetzt ein geeignetes Studio gekauft und ist aktuell mit weiteren organisatorischen Schritten beschäftigt. Wir kommunizieren auf englisch und ausschließlich per eMail. Auf diesem Weg haben wir ihr Business-Visum für die Einreise, den Firmenkauf, den Mietvertrag, den Steuerberater, die Mitarbeiter und vieles mehr individuell, gründlich und erfolgreich organisieren können. Aufgrund unseres unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Hintergrunds – und anfangs auch aufgrund der unterschiedlichen Zeitzonen – ist in diesem Fall eMail die sicherste Variante des Online Coaching, um Missverständnisse zu vermeiden und Informationen übersichtlich zu strukturieren.

    -> Per Telefon Letztes Jahr durfte ich eine Heilpraktikerin in Süddeutschland dabei begleiten, ihre Praxis zu erweitern und schrittweise von neben- auf hauptberuflich umzustellen. Wir haben ein Praxiskonzept entwickelt, die Rentabilität berechnet, einen kleinen Businessplan erstellt, eine Marketing-Strategie entworfen und viele praktische Details während der Umsetzung nach und nach besprochen. Das gesamte Coaching wurde telefonisch durchgeführt und durch eMails ergänzt. So können ganz nach Bedarf kürzere und längere Termine auch kurzfristig flexibel vereinbart werden.

     

    -> Per Video Manchmal ist es gut, sich sehen und hören zu können. In diesem Fall bieten sich SKYPE und ZOOM als Video-Plattformen für Online Coaching an. Aktuell begleite ich auf diesem Weg eine Gründerin dabei, ihre Ideen zu sortieren, Zielgruppen zu definieren und eine schlüssige Planung zu entwickeln. Hier geht es aktuell vorwiegend darum, kreativ zu sein, Prioritäten zu setzen, Methoden zu entwickeln und alles auf die unternehmerische Persönlichkeit abzustimmen. Dafür ist es vorteilhaft, per Video in Verbindung zu sein, um eine persönliche Nähe herzustellen. So lassen sich schnell und sicher die am besten passenden Entscheidungen finden.

    Jede der o.g. Varianten lässt sich mit persönlichen Treffen kombinieren, sei es vor Ort im Unternehmen oder in meiner Coaching-Praxis in Kassel. Je nach aktuellem Thema oder Bedürfnis bietet das den Vorteil, noch persönlicher und vertraulicher arbeiten zu können. Welche Variante passt für dich am besten? Lass es uns besprechen, kostenfrei aber sicher nicht umsonst: https://www.stephangerdmeyer.de/strategiegespraech/

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.