Wanderwege am Monte Bulgheria (zu Cilento Aktiv 6. Auflage)

Startseite Foren AUTOREN VON A BIS Z Amann, Peter Wanderwege am Monte Bulgheria (zu Cilento Aktiv 6. Auflage)

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cmeinhold 06.02.2019 um 10:35.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #279262

    cmeinhold
    Teilnehmer

    Die Aufstiegs-Alternative zur Wanderung 24 „Monte Bulgheria“ im Cilento-Aktiv hat diverse Alternativen erhalten. Neben der langen Serpentin-Schotterstraßen von Poderia gibt es zu beiden Seiten steile Aufstiege. Der westliche heißt Sentiero Valle Cupa, verläuft weitgehen im Wald und trifft an einer Sepentin-Kurve auf die Schotterstraße. Der östliche heißt Sentiero Pagliaro und verläuft teilweise durch Wald und offene Vegetation. Auf der Hochfläche gibt es noch den Rundweg Sentiero Altipiano, sodass fast auf der ganzen Länge zwei Alternativen zur Schotterstraße existieren. Die Wege wurden offenbar im Auftrag der Gemeinde Celle di Bulgheria durch die Firma Arcella angelegt. Diese führt einen der Wege als Referenz aus dem Jahr 2007 auf.

    Zusätzlich gibt es noch einen Aufstieg von Licusati.

    Die Busverbingung zwischen Marina di Camerota und San Giovanni a Piro gibt es offenbar nicht mehr. Man konnte die letzten Jahre frühmorgens mit dem Bus der Firma Infante bis Centola Scalo fahren. Von dort fuhr ein Bus der Firma Curcio 15 min später über Poderia, Celle di Bulgheria, Roccagloriosa, Acquavena, Bosco, San Giovanni a Piro nach Sapri.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.