Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze... mehr erfahren »
Fenster schließen
Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

„Dass viele Beziehungen müde und mehr oder weniger konfliktreich vor sich hindümpeln, hat meiner Meinung nach nur einen Grund: Wir kennen unsere Partner gar nicht wirklich. Oft stellen wir Erwartungen an sie, die sie gar nicht erfüllen können! Unsere Erwartungen jedoch führen zu Enttäuschungen … und zu Stress!“ Bestseller-Autor und Diplom-Pädagoge Andreas Winter, dessen Ratgeber „Artgerechte Partnerhaltung“ nun in einer aktualisierten Taschenbuchausgabe erscheint, erklärt, wodurch falsche Erwartungen entstehen und wie wir lernen, uns selbst und die Bedürfnisse des Partners besser zu verstehen – für eine glückliche und beständige Beziehung.
„Oft haben Paare das Bild von einem süßen Baby im Kopf, welches sie in Gedanken schon in den Armen halten. Dabei vergessen sie gerne, dass Leben schon viel früher beginnt. Ich versuche, Kinderwunschpaaren zu vermitteln, dass dieses Baby eine Kinderseele ist, ein feines Licht, welches aus dem Himmel den Weg auf die Erde sucht. Diese Seele braucht eine Verbindung zu ihren Eltern.“ Namiah Beatrix Bauer, Autorin des Ratgeber-Buches „Freudensprung. Wie das Wunschkind leichter zu dir kommt“, erzählt im Gespräch über ihren eigenen Lebensweg, ihre Arbeit als Kinderwunschberaterin sowie den Schmerz, den die Bilder von glücklichen, schönen und erfolgreichen Schwangeren bei jeder Kinderwunschfrau auslösen können.
„Das Innere und das Äußere hängen immer zusammen. Insofern verstärkt sich die Wirkung immens, wenn man beides angeht, den materiellen Hausputz und die energetische Reinigung.“ Im Gespräch erzählt die Innenarchitektin und Feng-Shui-Expertin Barbara Arzmüller, Autorin des Ratgeber-Buches „Ein guter Platz zum Leben“, was es mit Ordnung, Harmonie und Chaos auf sich hat und warum für ein harmonisches Zuhause das Wissen um den richtigen Ort und die richtige Zeit so wichtig sind.
„Eine ayurvedische Entschlackung befreit den Organismus auf allen drei Ebenen, also Körper, Geist und Seele, von den Altlasten und gibt uns unsere ursprüngliche Energie und unser ‚Rundum-Wohlgefühl‘ wieder.“ Ayurveda-Therapeutin Balvinder Sidhu – Autorin der Bücher „Ayurveda Detox“ und „Energiequelle Ayurveda“ – erzählt im Interview, was sie an dem alten indischen Heilsystem fasziniert und wie eine „Entschlackung“ und Entgiftung mit Ayurveda funktioniert.
„Wie haben wir als Kinder laufen gelernt? Wir haben einen Gegenstand oder eine Person gesehen, die wir unbedingt erreichen wollten – und haben ganz nebenbei laufen gelernt. So funktioniert auch jetzt noch unser ‚Autopilot‘ für Erfolg: mit Spaß, Begeisterung und Leidenschaft. Wenn ein Ziel für Sie oberste emotionale Priorität hat, erwerben Sie ganz von selbst die Fähigkeit, es zu erreichen.“ Diplom-Pädagoge und Bestseller-Autor Andreas Winter, dessen Ratgeber-Buch „Zielen – loslassen – erreichen!“ nun in einer überarbeiteten Taschenbuchausgabe erschienen ist, erklärt im Interview, warum wir unserem Erfolg nur selbst im Weg stehen können und wir sowohl für die Verwirklichung als auch für die Nichtverwirklichung unserer Ziele immer einen Preis zu zahlen haben.
„Während Schwangerschaft und Geburt befinden sich alle Frauen auf einer höheren energetischen Ebene. Meine Yoga-Übungen verleihen ihnen die Fähigkeit, ihren Körper besser wahrzunehmen, den Zugang zum tieferen Sinn der natürlichen Kräfte zu finden und das Baby Schritt für Schritt auf seinem Weg ins Leben zu begleiten.“ Die französische Yoga-Lehrerin Martine Texier, Autorin des Ratgebers „Der weibliche Weg“, unterstützt seit über drei Jahrzehnten werdende Mütter auf dem Weg zu einer natürlichen und freudvollen Geburt. Ihre Übungen helfen, Beschwerden während der Schwangerschaft zu vermeiden, das Kind vor der Geburt die richtige Position finden zu lassen und bei der Entbindung bewusst die „Türen“ des Geburtskanals zu öffnen.
„Ich kann nur wirklich erfolgreich sein, wenn mich das, was ich tue, glücklich macht. Wenn ich die Dinge, die ich mache, gerne mache. Nur dann kommt der Erfolg.“ Im Gespräch erzählt die erfahrene Diplom-Psychologin und Personaltrainerin Kathrin Emely Springer, Autorin des Buches „Was wirklich zählt im Leben“, über Begabungen, Erfolg, Glück und Selbstbestimmung.
„Bewegung, Bewegung, Bewegung! Bewegungsmangel ist einer der stärksten Risikofaktoren für Arthrose. (…) Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten: gesunde Ernährung, Stressabbau sowie die Anwendung von gelenkschützenden und knorpelregenerierenden Stoffen.“ Dr. med. Eberhard J. Wormer, u. a. Autor des Kompakt-Ratgebers „Arthrose. Vorbeugung und Selbsthilfe bei Gelenkschmerzen“, spricht im Interview über die Ursachen des Knorpelschwunds und die wichtigsten Voraussetzungen, um die Gelenke gesund zu erhalten.
„Die Chinesen kennen Artemisia annua nachweislich seit mehr als 2.000 Jahren als Heilpflanze. Sie haben sie traditionell gegen Fieber, vermutlich auch bei Malaria, eingesetzt, zum Austreiben von Würmern, bei Durchfällen, Entzündungen, Infektionen und zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems.“ Barbara Simonsohn, Gesundheitsexpertin und Autorin u. a. des Kompakt-Ratgebers „Artemisia annua“, berichtet im Interview über die erstaunliche Heilkraft der Pflanze Artemisia annua (Einjähriger Beifuß), die nicht nur als wichtiges Mittel bei Malaria, sondern inzwischen auch bei Krebs, Borreliose, Hepatitis, Herpes und bakteriellen Infektionen Anwendung findet.
„Das systemische Gestalten mithilfe von Zeichen, Worten und Farben zeigt uns, wie wir über das Wirken für andere und vor allem für uns selbst wirkliche Lebensveränderungen erreichen können. Die Ergebnisse lassen mich immer wieder staunen, wie wir doch in unserer Realität untrennbar miteinander verbunden sind.“ Für die Heilpraktikerin und Erfolgsautorin Roswitha Stark („Familienstellen mit Symbolen“) ist Familienstellen „Bewusstseinsarbeit höchsten Ranges“; im Interview spricht sie darüber, wie sehr sie systemische Aufstellungen schätzt und welch wunderbare Erfahrungen sie damit schon gemacht hat, vor allem in Kombination mit der Symbolarbeit – einfach auf dem Papier und ohne Stellvertreter.
„Da sich leider die wenigsten Frauen mit dem Beipackzettel beschäftigen, leben sie oft sehr lange mit Beschwerden, die sie niemals mit der Antibabypille in Verbindung bringen würden.“ Durch ihre Arbeit und ihren Blog Generation-Pille.com ist Isabel Morelli täglich mit den Auswirkungen konfrontiert, „die diese eine täglich eingenommene kleine Tablette auf das Leben einer Frau haben kann“. Ein Gespräch mit Isabel Morelli, selbst Betroffene und Autorin des Buches „Kleine Pille, große Folgen“.
„Schon Konfuzius sagte: ‚Hast du die Absicht, dich zu erneuern, dann tu es jeden Tag.‘ Wenn wir Tai-Chi-Übungen in unseren hektischen Alltag integrieren, finden wir zurück in unsere Mitte und können alle Herausforderungen mit neuer Gelassenheit und Energie meistern. Die Audio-Anleitungen der CD dienen hier optimal als ‚Spickzettel‘, bis wir die Übungsabläufe völlig verinnerlicht haben, und bieten hilfreiche Imaginationen.“ Die bekannte Tai-Chi-Lehrerin Barbara Reik, Autorin des Kompakt-Ratgebers und der neuen Audio-CD „Tai Chi für zwischendurch“, sieht in Tai Chi, Qi Gong und Meditation eine wundervolle Möglichkeit, sich in kleinen Auszeiten etwas Gutes zu tun und allem Stress mit wohltuender Ausgeglichenheit zu begegnen.
1 von 7