Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze... mehr erfahren »
Fenster schließen
Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

„Die Organcheck-Karten brauchen keine Erklärung oder Interpretation von Symptomen oder Erkrankungen. Sie nehmen über die komplexe Sprache der Symbole direkten Einfluss auf unser Unterbewusstsein – das wiederum unsere Gesundheit steuert –, und entfalten dort ihre heilenden Impulse. Oft geben uns die Karten aber auch vorbeugend Hinweise auf Schwächen eines Organs oder einer Organfunktion, noch bevor sich Krankheit oder Beschwerden entwickeln.“ Heilpraktikerin Roswitha Stark, Autorin des Kartensets „Energetischer Organcheck“, sieht in der Arbeit mit speziellen Symbolkarten eine einfache, aber ungemein wirksame Möglichkeit, die Selbstheilungskräfte unseres Organismus in Gang zu setzen.
Die beiden Autorinnen waren überwältigt, mit welcher Begeisterung die Leser den ersten Band und das Kartenset der "Homöopathischen Symbolapotheke" aufgenommen haben. Nun legen die Symbole-Expertinnen mit 70 sogenannten "Kleinen Mitteln" nach; außerdem haben sie acht Spezialmittel entwickelt, welche die Störfrequenzen des digitalen Zeitalters für unseren Organismus verträglicher machen sollen.
Ein großes Blatt Papier und farbige Stifte sind alles, was man braucht, um ein systemisches Bild zu erstellen. Das Kartenset „Familienstellen mit Symbolen“ ist eine praktische Ergänzung zum gleichnamigen Bestseller von Roswitha Stark. Es bietet Testlisten und Symbolkarten zur Harmonisierung blockierter Beziehungen in Familie, Beruf und Gesundheit.
„Das systemische Gestalten mithilfe von Zeichen, Worten und Farben zeigt uns, wie wir über das Wirken für andere und vor allem für uns selbst wirkliche Lebensveränderungen erreichen können. Die Ergebnisse lassen mich immer wieder staunen, wie wir doch in unserer Realität untrennbar miteinander verbunden sind.“ Für die Heilpraktikerin und Erfolgsautorin Roswitha Stark („Familienstellen mit Symbolen“) ist Familienstellen „Bewusstseinsarbeit höchsten Ranges“; im Interview spricht sie darüber, wie sehr sie systemische Aufstellungen schätzt und welch wunderbare Erfahrungen sie damit schon gemacht hat, vor allem in Kombination mit der Symbolarbeit – einfach auf dem Papier und ohne Stellvertreter.
„Die Karten zur ‚Homöopathischen Symbolapotheke‘ bieten zahlreiche unkomplizierte Möglichkeiten für die Auswahl und Anwendung der Symbolmittel, daher stellen sie eine optimale Ergänzung zum Buch dar.“ Christina Baumann, Trainerin für ganzheitlich-energetische Heilmethoden, und die Heilpraktikerin Roswitha Stark vermitteln in ihrer „Homöopathischen Symbolapotheke“ in Symbolform codierte Homöopathika, die das gesamte Schwingungsspektrum des Heilmittels transportieren und so die Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen optimal aktivieren können. Passend zum Buch, das großen Anklang bei Lesern und Anwendern gefunden hat, ist nun auch ein Kartenset mit 101 Symbol- und 10 Testkarten erschienen.
Das homöopathische Prinzip beruht darauf, dass ein Symptom eine bestimmte Frequenz ausstrahlt und das passende Heilmittel eine ähnliche Frequenz haben soll, um einen Heilimpuls zu geben. Die „Homöopathische Symbolapotheke“ bietet praktische Anwendungsmöglichkeiten – anstelle der klassischen Globuli oder auch zum alleinigen Einsatz als Schwingungsmedizin.
Im 3. und 4. Band ihrer Ratgeber-Reihe zeigen Petra Neumayer und Roswitha Stark, dass die Erkenntnisse der Informationsmedizin auch auf Kinder und Tiere anwendbar sind. Mit den Körbler’schen Zeichen lassen sich zahlreiche Beschwerden Ihrer Lieblinge behandeln.
Es ist das Ziel der erfolgreichen Ratgeber-Reihe von Roswitha Stark und Petra Neumayer, die Zeichenmedizin mit ihren mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten vorzustellen. Band 1 und 2 legen den Grundstein zum Erlernen und Anwenden der Methode und inspirieren zu ihrer Weiterentwicklung.
Roswitha Starks neues Buch stellt 144 Heilsymbole aus verschiedenen Kulturen für die tägliche Anwendung vor. Auf einem großformatigen Plakat dargestellt und mit ihren Botschaften erläutert, stehen diese für alle körperlichen, seelischen oder geistigen Anliegen zur Verfügung.