Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze... mehr erfahren »
Fenster schließen
Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

„In der natürlichen weiblichen Lebensphase von Schwangerschaft und Geburt dürfen Frauen sich ihrer einzigartigen Schöpferkraft bewusst werden. Der Weg von der Zeugung bis zur Entbindung ist kein rein medizinischer Vorgang – die Prozesse, die nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf geistig-seelischer Ebene ablaufen, sind voller Wunder und können nur von der Schwangeren selbst in ihrer Gänze erfasst werden. Wir Frauen sind nicht ‚ausgeliefert‘, sondern sollten uns mit unseren eigenen Vorstellungen über Schwangerschaft und Geburt auseinandersetzen, um diese nach unseren Wünschen gestalten und letztlich auch erleben zu können.“ Die Doula Sonja Edenharder und die FlowBirthing-Mitinitiatorin Kristina Marita Rumpel, Autorinnen des Kartensets „Das Glück ist auf dem Weg“, erklären im Interview, wie die Kraft von positiven Affirmationen werdende Mütter und Eltern unterstützen kann, den für sich stimmigen Weg zu finden, sich von überkommenen, entmutigenden Glaubenssätzen zu befreien und freudvoll auf Geburt und Elternsein einzustimmen.
„Von der Menstruation bis zu den Wechseljahren und darüber hinaus – die Naturmedizin hält für jeden Lebensabschnitt die passenden Mittel bereit.“ Maria Lohmann ist Heilpraktikerin, erfolgreiche Buchautorin (u. a. des Ratgebers „Naturmedizin für Frauen“) und führt eine Praxis für Naturheilkunde in München. Warum Naturmedizin für Frauen so ideal ist, erklärt sie im nachfolgenden Interview.
„Während Schwangerschaft und Geburt befinden sich alle Frauen auf einer höheren energetischen Ebene. Meine Yoga-Übungen verleihen ihnen die Fähigkeit, ihren Körper besser wahrzunehmen, den Zugang zum tieferen Sinn der natürlichen Kräfte zu finden und das Baby Schritt für Schritt auf seinem Weg ins Leben zu begleiten.“ Die französische Yoga-Lehrerin Martine Texier, Autorin des Ratgebers „Der weibliche Weg“, unterstützt seit über drei Jahrzehnten werdende Mütter auf dem Weg zu einer natürlichen und freudvollen Geburt. Ihre Übungen helfen, Beschwerden während der Schwangerschaft zu vermeiden, das Kind vor der Geburt die richtige Position finden zu lassen und bei der Entbindung bewusst die „Türen“ des Geburtskanals zu öffnen.
Der Beckenboden ist ein Geflecht aus Muskeln, Bändern und Bindegewebe, das für eine aufrechte Haltung sorgt und die Stabilität der Organe gewährleistet. Gezielte Übungen wirken sich positiv auf die Urogenitalorgane aus und beugen Blasenschwäche vor, eignen sich aber auch zur Selbsthilfe bei Harninkontinenz und anderen Problemen.
Alles, was wir riechen, kann starke Reaktionen hervorrufen. Insbesondere in der Schwangerschaft ist der Geruchssinn besonders ausgeprägt. Daher lassen sich typische Beschwerden und Befindlichkeitsstörungen wirksam und sanft mit ätherischen Ölen und Düften behandeln.