Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze... mehr erfahren »
Fenster schließen
Interviews mit unseren Autoren

Die Autoren des Mankau Verlags sind Experten für Lebenshilfe, Heilung und Gesundheit im umfassend verstandenen Sinne. Im Interview sprechen sie über ihre Schwerpunktthemen und Heilungsansätze sowie über Hilfe zur Selbsthilfe.

„Die Organcheck-Karten brauchen keine Erklärung oder Interpretation von Symptomen oder Erkrankungen. Sie nehmen über die komplexe Sprache der Symbole direkten Einfluss auf unser Unterbewusstsein – das wiederum unsere Gesundheit steuert –, und entfalten dort ihre heilenden Impulse. Oft geben uns die Karten aber auch vorbeugend Hinweise auf Schwächen eines Organs oder einer Organfunktion, noch bevor sich Krankheit oder Beschwerden entwickeln.“ Heilpraktikerin Roswitha Stark, Autorin des Kartensets „Energetischer Organcheck“, sieht in der Arbeit mit speziellen Symbolkarten eine einfache, aber ungemein wirksame Möglichkeit, die Selbstheilungskräfte unseres Organismus in Gang zu setzen.
„Bewegung, Bewegung, Bewegung! Bewegungsmangel ist einer der stärksten Risikofaktoren für Arthrose. (…) Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten: gesunde Ernährung, Stressabbau sowie die Anwendung von gelenkschützenden und knorpelregenerierenden Stoffen.“ Dr. med. Eberhard J. Wormer, u. a. Autor des Kompakt-Ratgebers „Arthrose. Vorbeugung und Selbsthilfe bei Gelenkschmerzen“, spricht im Interview über die Ursachen des Knorpelschwunds und die wichtigsten Voraussetzungen, um die Gelenke gesund zu erhalten.
"Wir haben festgestellt, dass das Summen der wirkungsvollste selbsterzeugte vibro-akustische Klang ist, den wir hervorbringen können – das heißt, der Klang hallt im Körper nach und schwingt in ihm mit. Das Summen beeinflusst uns auf der Zellebene und wirkt sich sogar auf unsere DNA aus." Die Klangheilungsexperten Andi und Jonathan Goldman, Autoren des Buches "Heilsames Summen. Klangmassage für Körper und Seele", äußern sich im Gespräch über die Heilkraft des Summens.
„Saftfasten ist eine wundervolle und schmackhafte Gelegenheit, seinen Organismus zu entgiften, das Immunsystem zu stärken und die Figur auf Vordermann zu bringen! Die Fastensäfte mit ihren Pflanzenstoffen – denen auf Wunsch auch Haferflocken, Nüsse oder Joghurt hinzugemengt werden können – wirken ausreichend sättigend, sodass niemand ein quälendes Hungergefühl befürchten muss. Zusammen mit ein paar einfachen ‚Wellnessmaßnahmen‘ wird so ein Fastenwochenende schnell zur lieb gewonnenen und dabei äußerst gesunden Gewohnheit!“, so die Heilpraktikerin und Autorin Anita Heßmann-Kosaris.
Der Kompakt-Ratgeber „Taping“ befasst sich mit der Herkunft der beweglichen Baumwollpflaster und erklärt, wie sich die Klebetechnik auf den Körper auswirkt. Nicht nur Leistungssportler profitieren von den bunten Bändern, sondern auch medizinische Laien – ohne großen Kosten- und Zeitaufwand.
Der menschliche Organismus kann ohne Zink nicht arbeiten, da es alle Vorgänge kontrolliert, die mit dem Wachstum von Zellen und Gewebe zusammenhängen. Der Kompakt-Ratgeber zeigt, wann Zink benötigt wird, wie der Körper es verwertet, wie sich ein Mangel auswirkt und was dagegen zu tun ist.