Zu sich selbst nach Hause kommen

„Meditation für alle“ bietet Anfängern und Fortgeschrittenen ein Vier-Schritte-Programm, um dem Alltag mit Achtsamkeit zu begegnen

Der neue Ratgeber "Meditation für alle" von Anna Elisabeth Röcker vermittelt ihre persönlichen Erfahrungen, Einstellungen und Erkenntnisse zur Meditation. Damit macht sie deutlich, dass jeder Mensch bereits von Natur aus meditieren kann. In einfachen Übungen werden Möglichkeiten aufgezeigt, den Alltag meditativ zu gestalten und das Leben zu bereichern.

Innere Ruhe finden

Seit jeher ist es ein Bedürfnis des Menschen, den Kräften der Zerstreuung und Verwirrung entgegenzuwirken. Deshalb gibt es in allen Kulturen eine gewisse Praxis der Meditation, mit deren Hilfe man innere Ruhe finden kann. Die Musiktherapeutin, Heilpraktikerin und Yogalehrerin Anna Elisabeth Röcker hat in ihrer langjährigen Arbeit festgestellt, wie notwendig es ist, so vielen Menschen wie möglich den Zugang zur Meditation zu vermitteln und zu erleichtern: "Zunehmend erleben sich Menschen orientierungslos in einer immer vielfältiger werdenden Welt und sind auf der Suche nach ihrem eigenen Weg, nach ihren Wurzeln. Gerade da ist Meditation gefragt, um das Urvertrauen ins Leben zu stärken."

Dabei geht es zunächst um Achtsamkeit, um das Bewusstwerden des Moments und um die Fähigkeit der Vertiefung. Achtsam mit sich umzugehen, mit dem eigenen Körper, mit den Gedanken und Gefühlen, führe zum achtsamen Umgang mit seinen Mitmenschen und mit der Welt. Achtsamkeit ist also ein Schlüssel zur Meditation, umgekehrt verstärkt Meditation die Achtsamkeit im Alltag.

Meditation als universelle Praxis

Das Zu-Hause-Sein bei sich, das von der inneren Ruhe und Gelassenheit bis zu einer tiefen spürbaren inneren Verbindung mit allem und damit auch mit dem Urgrund unseres Lebens reicht, ist wahrscheinlich – bewusst oder unbewusst – ein Ziel aller Menschen. Deshalb verfügen wohl alle Kulturen über verschiedene Formen von Meditation in allen möglichen Ausprägungen. Meditation beschränkt sich also keinesfalls nur auf östliche Praktiken, sondern ist gleichermaßen tief in der christlichen Tradition der Exerzitien verwurzelt.

Die Erkenntnis, dass Meditation universell und bereits in jedem Menschen verankert ist, hat die Autorin inspiriert, ihr Buch "Meditation für alle" zu nennen. Es richtet sich sowohl an Anfänger als auch an diejenigen, die sich den Anfängergeist bewahrt haben und Anregungen für ihre eigene Meditationspraxis suchen. Dabei werden viele Möglichkeiten aufgezeigt, das Leben meditativ zu erleben und damit die Freude an dessen Schönheit zu vertiefen. Meditation ist demnach auch ein hilfreicher Weg, um mit schwierigen Lebenssituationen gut umgehen zu können. "Meditation hilft uns, Kraft zu schöpfen, uns zu zentrieren und in Verbindung mit Intuition Lösungen zu finden", verspricht die erfahrene Yogalehrerin und Therapeutin, deren Meditationsseminare seit vielen Jahren regelmäßig ausgebucht sind.

Schritt für Schritt zur eigenen Meditationspraxis

Anna Elisabeth Röckers Ratgeber gibt eine Anleitung zur Meditation in vier Schritten, die sich in ihrer Praxis mit zahlreichen Klienten und Kursteilnehmern bewährt hat. Das einfache Basisprogramm ist sehr leicht nachzuvollziehen und als Einstieg für jeden geeignet. In den vier aufeinanderfolgenden Schritten werden in einer Art Baukasten-System einfache und komplexere Übungen vorgestellt. Diese sind unterteilt nach Konzentrationsübungen – vor allem zur Vorbereitung auf die Meditation –, gegenständliche und nichtgegenständliche Meditationen, Achtsamkeitsübungen für den Alltag sowie spirituelle Meditationen.

Es ist das Anliegen der Autorin, für die Meditation zu begeistern, weil diese so viel mehr ist als nur das Sitzen in einer bestimmten Haltung auf dem Kissen oder Bänkchen und das Sich-Versenken nach entsprechenden Regeln. Meditation führt zu innerer und äußerer Stabilität und gleichzeitig zu mehr Klarheit und zu einem Bewusstsein von Freiheit. Zur Vertiefung der Inhalte des Buches finden sich auf der beiliegenden Audio-CD ausgewählte Meditationen, die sowohl für Anfänger geeignet sind, aber auch als Anregung für die eigene Meditationspraxis oder die Arbeit z. B. in Yoga-Gruppen dienen können.

Buch-Tipp:
Anna Elisabeth Röcker: Meditation für alle. Vier-Schritte-Programm zur Meditation und Achtsamkeitsübungen für jeden Tag. Mit Audio-CD. Mankau Verlag, 1. Aufl. September 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, zahlr. Fotos, 190 Seiten 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-230-0

Link-Empfehlungen:

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.