Selbstsicherheit statt Angst und Gewalt

„Sicher als Frau“ setzt auf Selbstbewusstsein und Körperwahrnehmung, um Übergriffen vorzubeugen oder mit ihnen umgehen zu können

Die Ratgeber-Autorin Barbara Reik wurde selbst mehrfach mit Gewalt konfrontiert. Aus ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrung hat sie ein „Anti-Gewalt-Notfallkit“ entwickelt, das Frauen besser auf solche Situationen vorbereitet.

Konkreter Rat für Stärke und Stabilität
Gewalterfahrungen verändern unser Leben negativ, wenn wir es nicht schaffen, die Spirale aus Aggression und Wut zu durchbrechen. Aus diesem Grund setzt Barbara Reik, ausgebildete Tai-Chi-Trainerin und durch Vorträge, Seminare und Workshops einem breiten Publikum bekannt, auf Sicherheit und Lebensfreude, denn nur so lasse sich Aggression vermindern oder verhindern.
Zwar nahm man an, im 21. Jahrhundert in der Entwicklung von Freiheit und Sicherheit schon etwas weiter zu sein, doch werden Frauen schon immer – und leider auch gegenwärtig erneut – mit alten Überzeugungen konfrontiert: die Frau als minderwertiges Geschöpf, mit dem der Mann machen kann, was er will. Barbara Reik selbst hat es geschafft, aus ihrer Erfahrung einen Weg zurück ins Leben, ein Leben in Freude und Vertrauen, zu finden. Mit ihrem Kompakt-Ratgeber „Sicher als Frau“ will sie Mut machen und durch ganz konkrete Maßnahmen Stärke und Stabilität vermitteln.

Übungen für Körper und Seele
Die staatlich geprüfte Übungsleiterin für Fitness, Gesundheit und Reha-Sport empfiehlt zunächst, zur inneren Ruhe zu finden, damit man sich in Stress-Situationen nicht selbst blockiert: „Damit schaffen wir die ideale Basis für alles, was mit Selbstverteidigung, Prävention und der Verarbeitung eines belastenden Geschehens zusammenhängt.“ Mit bewährten Übungen für Körper und Seele wird die Körperwahrnehmung gefördert, ein gutes Körperbewusstsein vermittelt, die Haltung verbessert und eine beruhigende Wirkung erzielt.
Dabei ist vor allem ein sicherer Stand die Basis für eine gesunde Selbstsicherheit – „Sie kann nichts so schnell umwerfen, und Sie können aus diesem sicheren Standpunkt heraus gelassen agieren“, weiß die Autorin aus ihrer langjährigen Erfahrung mit Tai Chi und Qi Gong. Eine gute, aufrechte Haltung vermittelt dem potenziellen Angreifer, dass er es mit einer sicheren Persönlichkeit zu tun hat. Ideal sei zudem eine Verbindung von Bewegung, körperlicher Fitness und Reaktionsvermögen. Denn erfahrungsgemäß werden Frauen, die Selbstsicherheit, Selbstbewusstsein und Kraft ausstrahlen, viel seltener angegriffen als Frauen, die sich unsicher und ängstlich bewegen: „Sie werden durch Ihr selbstsicheres Verhalten Stärke und Stabilität vermitteln und keine Aggression hervorrufen, denn Sie wirken ohne große Worte mit einem gesunden Selbstvertrauen beruhigend und friedvoll.“

Tipps für den Akutfall
Wenn trotzdem tatsächlich der Augenblick eintritt, in dem man als Frau verbal oder körperlich angegriffen wird, gilt es, Gelassenheit und Selbstvertrauen in die Waagschale zu werfen und auf die erlernte Körperwahrnehmung, Fitness und Reaktionsfähigkeit zu vertrauen. Die körperliche Konfrontation sollte aber nur dann riskiert werden, wenn alle anderen Optionen ausgeschöpft sind. „Verausgaben Sie sich nicht in kräftezehrenden Aktionen, wenn diese keinen Erfolg versprechen! Sparen Sie sich Ihre Kräfte, und warten Sie auf Ihre Chance! Nutzen Sie diese dann kompromisslos!“, macht die Autorin deutlich. Dabei müssen die im Buch beschriebenen Techniken zur Selbstverteidigung in jedem Fall ausführlich erlernt und geübt werden.
Die beste Möglichkeit sei aber immer noch die, einem Angriff auszuweichen: „Einer Attacke ausweichen zu können, ist schon der halbe Erfolg, denn Sie können dann Ihre Flucht im Vollbesitz Ihrer Kräfte antreten! Ausweichen ist nicht feige, sondern klug!“ Aus eigener Erfahrung weiß Barbara Reik, wie wichtig es ist, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn man Opfer von Gewalt wurde. Neben ganz persönlichen Empfehlungen und Antworten auf die belastenden Fragen, die sich Frauen unweigerlich stellen, enthält der Ratgeber eine Reihe von Kontaktadressen und Telefonnummern, um die richtigen Ansprechpartner in einer solchen Situation zu finden.


Buch-Tipp:
Barbara Reik: Sicher als Frau. Kompakt-Ratgeber. So schützen Sie sich vor Übergriffen. Mankau Verlag, 1. Auflage Oktober 2016, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 127 Seiten, 7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-299-7.

Veranstaltungs-Tipp:
"Stunde für die Sicherheit": Barbara Reik (Autorin), Henry Müller / Emil Adler (Selbstverteidigungsexperten) und Ahmet Papila (Trainer für Stress- und Konfliktmangement) beantworten Fragen rund um das Thema "Sicher als Frau". Samstag, 12.11.2016, Ballettschule Spieth, Jahnstraße 86, 73037 Göppingen.
Eintritt frei, um Spenden für das Göppinger Frauenhaus wird gebeten. (Link Facebook)


Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Kompakt-Ratgeber "Sicher als Frau"
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zur Autorin Barbara Reik
Zum Internetforum mit der Autorin Barbara Reik





Passende Artikel