„Heilsteine besitzen eine natürliche und unvergängliche Kraft!“

Interview mit dem Heilstein-Experten und Ratgeber-Autor Herbert Bloos

„Mineralien entstehen im Laufe der Jahrtausende und Jahrmillionen im Schoß der Erde, in ihnen wohnt uralte Kraft. Die Schwingungen und Farben von Heilsteinen regen unser Nervensystem an, harmonisieren den Energiefluss und lösen Blockaden auf, die Beschwerden oder Krankheiten verursachen. Oft genügt es, sich bewusst mit einem Stein zu beschäftigen, ihn in die Hand zu nehmen oder auf erkrankte Regionen aufzulegen.“

Der Mineralienhändler Herbert Bloos, Autor des Kompakt-Ratgebers „Heilsteine“, hat seine Leidenschaft für Kristalle und Mineralien zum Beruf gemacht und teilt mit seinen Kunden und Lesern seinen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz.

Seit über 30 Jahren beschäftigen Sie sich mit der faszinierenden Welt der Kristalle und Mineralien. Was war der Auslöser für diese lebenslange Leidenschaft?

Bloos: Schon als Kind begeisterten mich die Farben und Formen der Mineralien, welche die Natur vor Jahrmillionen erschaffen hat und die im Schoß der Erde verborgen sind. Es ist ein Stück Natur, das nicht so vergänglich ist und die Zeit überdauert.

Ihre Tätigkeit im eigenen Mineralien-Laden und die Begegnung mit den Kunden haben Ihr Wissen um die Bedeutung der Heilsteine geprägt und bereichert. Gibt es eine Gemeinsamkeit bei den Menschen, die sich für Steine begeistern?

Bloos: Ja, eine Gemeinsamkeit besteht darin, dass die meisten dieser Menschen die Natur bewundern und achten. Sie haben die Initiative ergriffen, sich selbst durch die Kraft der Natur zu helfen und gesundheitsbewusster zu leben.

Mit dem vorliegenden Kompakt-Ratgeber geben Sie Ihren großen Erfahrungsschatz erstmals in Buchform weiter. Was unterscheidet Ihr Buch von anderen Ratgebern oder Nachschlagewerken auf diesem Gebiet?

Bloos: Durch die Rückmeldungen meiner Kunden, welches Mineral ihnen geholfen hat, bekam ich im Laufe der Zeit einen Überblick, welche Heilsteine in welchen Bereichen wirken. Auch wenn die Kräfte von Heilsteinen schon lange bekannt sind, so verändern sich in unserer heutigen Zeit die Krankheitsursachen – für viele Krankheiten sind Stress und Überbelastung mitverantwortlich. Außerdem gibt es immer wieder neue Erfahrungen und Erkenntnisse über Heilsteine; auch diese habe ich in mein Buch aufgenommen.

Die heilende Wirkung von Steinen auf Körper und Seele kann wissenschaftlich nicht bewiesen werden. Was kann Zweifler dazu bewegen, sich dennoch damit auseinanderzusetzen? 

Bloos: Auch ich habe anfangs an der Heilwirkung von Steinen gezweifelt. Es ist eigentlich im ersten Moment nicht nachvollziehbar, welche Kraft die Steine haben. Da auf dem Esoterikmarkt viele Dinge angeboten werden, die nicht immer glaubhaft erscheinen und daher viele Menschen verunsichern, stehen einige Leute auch Heilsteinen sehr skeptisch gegenüber. Aber ich habe selbst positive Erfahrungen mit Heilsteinen erleben dürfen, die jeden Zweifel an ihrer Heilkraft zunichtemachen. Ich kann nur immer wieder den Rat geben, einen Stein einmal selbst in die Hand zu nehmen und mit ihm eigene Erfahrungen zu sammeln.

Wo kommen die Heilsteine überhaupt her? Finden wir sie nur in der Natur vor oder können sie auch künstlich bzw. von Menschenhand hergestellt werden?

Bloos: Heilsteine, oder besser gesagt Mineralien, sind überall auf unserer Erde vertreten. Sie sind vor Jahrmillionen entstanden, als die Erdkruste noch instabil war und viele tektonische Bewegungen stattfanden. Aber auch heute entstehen Mineralien durch Vulkanausbrüche oder Verwitterung. Wir Menschen neigen dazu, alles selbst entwickeln und herstellen zu wollen. Deshalb gibt es synthetische Mineralien, die zuerst für die Technik und Elektronik entwickelt wurden, später aber auch als synthetische Edelsteine in den Handel gelangten; auch Wismut, Silizium, Goldfluss und Blaufluss sind fast überall als synthetische Mineralien erhältlich.

Haben auch gefälschte und synthetische Steine eine Wirkung?

Bloos: Eingefärbte oder behandelte Steine haben immer noch eine Wirkung, solange nicht ihre kristalline Struktur verändert wurde. Synthetische Steine hingegen besitzen kaum eine ausreichende Energie. Nur Goldfluss und Blaufluss sind beliebt, da sie durch ihr Glitzern etwas Freude bringen.

Mineralien können bei Beschwerden lindernd wirken und seelische wie körperliche Dysbalancen auflösen. Wie kommt diese Wirkung zustande und wie kann man diese am besten für sich nutzen?

Bloos: Die Wirkung der Heilsteine entsteht durch ihre Schwingungen; diese regen das Nervensystem und den Energiefluss an, der bei vielen Menschen durch Krankheit oder Stress blockiert ist. Ebenso reagieren wir auf natürliche Farben, die alle Mineralien besitzen.

Den besten Nutzen von Heilsteinen erzielt man, indem der Stein auf die Problemstelle aufgelegt wird, auch wenn dies nur für 20 Minuten täglich der Fall ist. Bei seelischen Problemen ist es egal, wo der Stein am Körper getragen wird, nur sollte man bewusst mit dem Stein arbeiten und ihn immer wieder mal in die Hand nehmen.

Worauf sollte man als Anfänger oder Laie besonders achten, wenn man sich für Kristalle oder Mineralien interessiert? Woran sind echte Heilsteine zu erkennen?

Bloos: Als Erstes sollte man sich auf sein (Bauch-)Gefühl, also auf seine Intuition  verlassen, um einen Stein auszuwählen. Dabei kommt es weder auf die Schönheit noch den Wert eines Heilsteines an. Leider gibt es immer mehr gefärbte und gefälschte Steine, die für den Laien von den echten kaum zu unterscheiden sind. Hierbei sollte man sich auf den Händler verlassen können – fragen Sie ruhig mal nach, ob es sich wirklich um einen echten, natürlich belassenen Stein handelt.

Mit dem Boom von Esoterik und alternativen Heilmethoden steigt auch das Interesse an Heilsteinen. Was sind aus Ihrer Sicht die Vor- und Nachteile dieser Entwicklung?

Bloos: Viele Medikamente haben starke Nebenwirkungen und verbessern nicht immer die Lebensqualität. Deshalb beschäftigen sich viele Menschen mit alternativen Heilmethoden wie beispielweise Heilsteinen, und sie haben dabei oft großen Erfolg.

Ein Nachteil ist, dass sich viele Menschen nur auf die Heilsteine verlassen und dabei die notwendige medizinische Behandlung vernachlässigen, die aber sehr wichtig ist.

Der Vorteil der Heilsteine ist dagegen, dass man bei ihnen nicht viel falsch machen kann. Man sollte nur im eigenen Interesse darauf achten, dass einem nicht ein sehr teurer Stein verkauft wird, obwohl es auch günstigere, passende Heilsteine gibt. 


Buch-Tipp:
Herbert Bloos: Heilsteine. Kompakt-Ratgeber. Fundiertes Steine-Know-how in Kürze. Heilsteine-Lexikon von A bis Z. Wichtige Beschwerden und ihre Behandlung. Mankau Verlag, 1. Aufl. August 2016, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 11,5 x 16,5 cm, 159 Seiten, 8,99 Euro (D) / 9,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-311-6

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Kompakt-Ratgeber "Heilsteine"
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zum Autor Herbert Bloos
Zum Internetforum des Verlages



 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.